Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen
 Katrin Hofmann ♥ IT-BUSINESS

Katrin Hofmann

Editor
IT-BUSINESS

Artikel des Autors

Hauptgebäude des BGH: Erbgroßherzogliches Palais
Richterliche Entscheidung

Prüfpflichten für Händler

Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil über Prüfpflichten bezüglich Angaben auf Verbraucherprodukten beziehungsweise deren Verpackungen gefällt. Die Experten der Rechtsanwaltskanzlei Wilde Beuger Solmecke raten dazu, diesen nachzukommen, um negative Konsequenzen zu vermeiden.

Weiterlesen
Dr.Thomas Thalhofer, auf IT-Recht spezialisierter Rechtsanwalt bei der Sozietät Nörr Stiefenhofer Lutz
Noch keine Klarheit trotz des BGH-Urteils

So formulieren Sie Änderungsklauseln in AGBs rechtssicher

Mit Urteil vom 11. Oktober 2007 hatte der Bundesgerichtshof (BGH) die Praxis vieler Onlinehändler und Internetprovider für unwirksam erklärt, in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) relativ freie Änderungsklauseln zu verwenden, in denen sie auf mögliche Anpassungen ihrer Leistungen und Preise bei Bedarf hinweisen. Doch auch nach dem Urteil des BGH herrscht Unklarheit. Sind Änderungsklauseln in AGBs nun insgesamt unzulässig?

Weiterlesen
Laut Anabel Hoube, Geschäftsführerin von C4 Consulting, setzt die für Change-Management nötige Motivation eine klare Orientierung über das Ziel, die Wege und Kongruenz voraus.
Umfassende Studie zum Change-Management in Deutschland

Jeder dritte Veränderungsprozess ist zum Scheitern verurteilt

Die nach eigener Aussage »erste repräsentative deutsche Studie über das Veränderungsmanagement« hat die Technische Universität München gemeinsam mit der Unternehmensberatung C4 Consulting durchgeführt. Nur ein Bruchteil der Wandlungsprozesse ist demnach von vollem Erfolg gekürt. Auch die Top Ten der Gründe für das Scheitern hat die Untersuchung herausgefiltert.

Weiterlesen
Weiterbildung während der Kurzarbeit kann mit Zuschüssen gefördert werden.
Miebach Consulting bietet ITK-Resellern Schulungen während der Kurzarbeitszeit

Weiterbildung während der Kurzarbeit wird staatlich gefördert

Erst führt der Arbeitgeber Kurzarbeit ein. Anschließend beordert er die Angestellten während der ungewünscht freien Zeit zu Schulungen. Was sicherlich bei manchem Mitarbeiter mehr oder weniger lauten Protest hervorrufen dürfte, birgt für Arbeitgeber durchaus finanzielle Vorteile. Und auch die Mitarbeiter können – sofern tatsächlich Bedarf an Schulungen herrscht – von ihrem neu erworbenen Know-how profitieren. Erste Anbieter, wie der Bildungsträger Miebach Consulting, haben für ITK-Reseller geeignete Trainingskonzepte im Programm.

Weiterlesen