Landgerichts-Urteil Impressum ohne Telefonnummer ist erlaubt, aber abmahngefährdet

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Katrin Hofmann / Katrin Hofmann

Ein Impressum ohne darin angegebene Telefonnummer kann durchaus rechtens sein. Allerdings muss dafür eine Voraussetzung erfüllt sein.

Firmen zum Thema

Das Bamberger Landgericht fällte die Entscheidung.
Das Bamberger Landgericht fällte die Entscheidung.
(© Doc RaBe - Fotolia.com)

Wie die Kanzlei Feil Rechtsanwaltsgesellschaft berichtet, hat das Landgericht Bamberg geurteilt, dass die Impressumspflicht für Unternehmen auch dann erfüllt sein kann, wenn keine Telefonnummer angegeben wird. Gebe es anderweitige Möglichkeiten der Kontaktaufnahme, beispielsweise per E-Mail, dank derer innerhalb maximal einer Stunde auf eine Anfrage reagiert werden kann, genüge dies den Anforderungen.

Das Gericht, so die Kanzlei, habe dabei nicht ausgeführt, zu welcher Tageszeit die Voraussetzung der Reaktion binnen 60 Minuten erfüllt sein muss. „Wir raten dringend dazu, mehrere Kontaktwege anzugeben, unter anderem auch die Telefonnummer, über die sich der Verbraucher mit dem Anbieter direkt in Verbindung setzen kann“, so die Rechtsexperten (Aktenzeichen: 1 HK O 29/12).

(ID:37454080)