Aktueller Channel Fokus:

Gaming & eSports

Channel-Fokus: Komponenten & Peripherie

Harte Zeiten für kleine Produkte

| Autor: Ann-Marie Struck

Mit unserem IT-BUSINESS Panel sammeln wir Meinungen, Wünsche und Einschätzungen aus dem ITK-Channel zu aktuellen Branchen-Themen.
Mit unserem IT-BUSINESS Panel sammeln wir Meinungen, Wünsche und Einschätzungen aus dem ITK-Channel zu aktuellen Branchen-Themen. (Bild: apinan - stock.adobe.com)

Der Markt von Mäusen, Tastaturen und Speichermedien ist riesig. Trotzdem sind die Zeiten für Peripherie- und Komponenten-Produkte schwer. Der Wunsch nach besseren Margen ist groß. Das zeigen die Resultate der IT-BUSINESS Panel-Umfrage.

Geräte an der Peripherie und Komponenten spielen für viele Akteure des IT-Channels eine wichtige Rolle im täglichen Business. Das bestätigen die Ergebnisses des IT-BUSINESS-Panels. Über die Relevanz dieser Produkte für das eigene Marktangebot sind sich Partner und Hersteller / Distributoren zwar einig, die Zahlen zeigen für die beiden Gruppen jedoch einen klaren Bedeutungsunterschied: Während für 92 Prozent der Hersteller und Distributoren diese Produkte in ihrem Angebotsportfolio eine tragende Rolle spielen, trifft dies „nur“ auf 66 Prozent der Partner zu. Diese bieten komplementär zu den Produkten in der Regel weitere Leistungen an. Beispielsweise haben 94 Prozent der teilnehmenden Partner Montageservices in ihrem Portfolio. Für beides können die Partner auf Beratungsleistungen und Services von Herstellern / Distributoren zurückgreifen, wie beispielsweise Schulungen, Support, Hosting, Beratung, Partnerprogramme oder Projektunterstützung, so das einhellige Feedback der Umfrage-Teilnehmer.

Das große Manko

Doch obwohl der Markt mit Komponenten- und Peripherie-Produkten groß ist und die Umsätze hoch sind, leidet dieser schon seit Jahren unter einem Manko: den niedrigen Verkaufspreisen. Es ist folglich nicht verwunderlich, wenn aufgrund dessen die Erlöse eher gering ausfallen. Dies kritisieren die Umfrage-Teilnehmer in ihren Statements ebenso wie die große Online-Konkurrenz. Bei der Frage an die Partner, was sie sich von Herstellern / Distributoren zur Erleichterung ihrer Arbeit wünschen, kristallisiert sich der gemeinsame Wunsch nach besseren (Einkaufs)preisen klar heraus. So fordert zum Beispiel Peter Sklenar, CEO bei Bearded Telematics, Mindestpreise für Amazon.

Wunsch nach wettbewerbsfähigen Margen

Fuat Önler, Inhaber des gleichnamigen IT-Services erwartet von Herstellern neben besseren Preisen auch einen direkteren, unkomplizierten Kontakt. Damit spricht er einen weiteren, von vielen Teilnehmern genannten Verbesserungspunkt an. Dazu ergänzt Stefan Läseke, IT-Manager bei Exas iService: „Von den Herstellern benötigen wir Partner bei Notwendigkeit eine bessere Dokumentation der Komponenten bezüglich der Verwendung. Und von den Distributoren eine bessere Verlinkung auf Dokumentationen und Datenblätter.“ Und Waldemar Spanier, Inhaber und Geschäftsführer der Spanier Managementsysteme, steht exemplarisch für den vielleicht verbreitetsten Wunsch: „Es braucht von den Herstellern wettbewerbsfähige Margen, um gegen Onliner bestehen zu können!“ Eines bleibt sicher: Der Markt mit Komponenten und Peripherie bleibt für den Fachhandel ein anspruchsvolles Gebiet.

Reiche Produktauswahl

Die Auswahl an Produkten aus den Bereichen Peripherie und Komponenten ist riesig. Im Portfolio der befragten Hersteller und Distributoren stehen Peripherie-Produkte auf den ersten beiden Plätzen.

Auf Platz eins rangieren mit 82 Prozent Netzwerk-Komponenten wie Kabel, Patches, Router und Switches. Den zweiten Platz belegen mit 72 Prozent Eingabegeräte. Den nächsten Platz auf dem Treppchen bekommen mit 64 Prozent SSDs und Festplatten. Die Eindeutigkeit des Abstands setzt sich bei den folgenden Plätze nicht fort. Hier werden die Abstände knapper. Die weiteren Plätze belegen Speicher und Drucker (60 %), Gehäuse und Netzteile (58 %) sowie externe Speichermedien (55 %). Auf dem letzten Platz finden wir Mainboards und Grafikkarten, die 45 Prozent der Hersteller/ Distributoren in ihrem Angebot haben.

Angebot & Nachfrage

Die Wirtschaft lebt vom Wechselspiel von Angebot und Nachfrage. Beide sind jedoch oft nur schwer unter einen Hut zu bringen. Deshalb kann im Voraus nicht sicher abgeschätzt werden, welche Produkte sich als Umsatztreiber herausstellen. Das zeigen auch die Ergebnisse bezüglich der Komponenten-Produkte. Die einzige große Schnittmenge von Angebot und Umsatztreibern findet sich bei SSDs und Festplatten, die bei 94 Prozent der Umfrage-Teilnehmer im Portfolio stehen und für 89 Prozent auch Umsatztreiber sind. Bei den anderen Angebotsbereichen herrscht eine große Differenz. So sind Mainboards, Prozessoren und Speicher bei 94 Prozent der Partner im Angebot, machen aber nur 28 Prozent des Umsatzes aus. Ähnliches sagen die Zahlen bei Gehäusen und Netzteilen (89 % Angebot, 22 % Umsatz).

Vielzahl an Peripherie-Produkten

Die Lage bei den peripheren Produkten ist ähnlich. Alle befragten Partner haben externe Speichermedien in ihrem Angebot, jedoch sind sie bei nur 56 Prozent auch Umsatztreiber. Ebenso machen Monitore (94%, 61 %) sowie Netzwerke (94 %, 50 %), nur knapp die Hälfte des Umsatzes aus. Auf dem letzten Platz stehen Drucker, die zwar bei 83 Prozent der befragten Partner im Produktportfolio haben, jedoch von nur 22 Prozent der Kunden gekauft werden.

Weitere Ergebnisse des IT-BUSINESS-Panels finden Sie in unserer Bildergalerie:

IT-BUSINESS-Panel: Komponenten & Peripherie

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45911443 / Komponenten & Peripherie)