Surfbook W1 und W2 Neue Surfbooks von Trekstor ab 249 Euro

Autor: Sarah Böttcher

Die neuen Surfbooks W1 und W2 von Trekstor kommen mit einem 14,1 Zoll großen Full-HD-IPS-Display sowie Windows 10.

Firmen zum Thema

Hersteller Trekstor hat sein Notebook-Portfolio um zwei weitere Modelle erweitert. Die Surfbooks W1 und W2 sind seit Anfang Dezember im Handel erhältlich.
Hersteller Trekstor hat sein Notebook-Portfolio um zwei weitere Modelle erweitert. Die Surfbooks W1 und W2 sind seit Anfang Dezember im Handel erhältlich.
(Bild: Trekstor)

Hersteller Trekstor bietet seit Anfang Dezember zwei neue Surfbooks. Das W1 und das W2 haben einen Atom x5-Z8300 Prozessor von Intel verbaut, der mit bis zu 1,84 Gigahertz taktet. Die beiden Ausführungen unterscheiden sich unter anderem hinsichtlich ihrer Speicherkapazitäten.

Das Surfbook W1 ist Trekstor zufolge am besten für Einsteiger geeignet. Es verfügt über zwei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie einen 32 Gigabyte großen internen Speicher.

Bildergalerie

Die W2-Version des Surfbooks kommt derweil mit einem vier Gigabyte großen Arbeitsspeicher sowie einer internen Kapazität von 64 Gigabyte daher. Über einen Micro-SD-Kartenslot lässt sich der interne Speicher der Surfbooks um zusätzliche 128 Gigabyte erweitern. Das Display beider Geräte misst 14,1 Zoll und hat eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel mit IPS-Technologie, wodurch das Abspielen von 4k-Videos ermöglicht wird. Die Surfbooks haben als Betriebssystem Windows 10 Home aufgespielt, wobei das W1 mit einer 32-Bit- und das W2 mit einer 64-Bit-Variante des Betriebssystems ausgestattet ist.

Anschlüsse

Beide Devices verfügen über einen Mini-HDMI-, einen USB-3.0- und einen USB-2.0-Port mit Host-Funktion. Zudem sind sie WLAN-, Miracast- und Bluetooth-fähig. Der verbaute 9.000-mAh-Akku soll für eine Laufzeit von bis zu 7,5 Stunden sorgen.

Preise und Verfügbarkeit

Seit Anfang Dezember sind die Notebooks zu haben. Das W1 ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249 Euro, das W2 für 349 Euro im Handel erhältlich. Beide Varianten messen 347 x 229 x 19,5 Millimeter und wiegen 1,5 Kilogramm.

(ID:44412292)

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin bei IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien