Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Dual-Kamera und Dual-SIM

HTC Desire 12+ lässt keine Wünsche offen

| Autor: Ira Zahorsky

Mit der Dual-Kamera des HTC Desire 12+ ist der Bokeh-Effekt möglich.
Mit der Dual-Kamera des HTC Desire 12+ ist der Bokeh-Effekt möglich. (Bild: HTC)

Zum Frühling bringt HTC zwei neue Smartphones für die Einsteiger- und Mittelklasse auf den Markt: das HTC Desire 12 und das Desire 12+. HTC verbaut in dieser Preisklasse erstmals das Liquid Surface Design.

Das HTC Desire 12+ kommt bereits mit Android Oreo. Als Prozessor ist ein Qualcomm Snapdragon 450 Octa-Core, der bis zu 1,8 GHz leistet, verbaut, der von einem 3-GB-Arbeitsspeicher unterstützt wird. An Flash-Speicher stehen werksseitig nur 32 GB zur Verfügung, der aber per Micro-SD-Karte um bis zu 2 TB aufgestockt werden kann.

Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Dual-Kamera mit 13, einer f/2.2-Blende mit 24,9 mm Brennweite sowie einen zweiten Sensor mit 2 MP und f/2.4-Blende mit 25,7 mm Brennweite. Verschiedene Kameramodi wie Bokeh, HDR, Panorama bis zu 270 Grad, Live-Filter und Burst Mode sollen ambitionierte Hobby-Fotografen zufrieden stellen. Die Frontkamera verarbeitet 8 MP und hat eine f/2.0-Blende sowie ebenfalls einen LED-Blitz. Beide Cams bieten die Möglichkeit zu Full-HD-Videoaufnahmen, die auf dem 6 Zoll großen IPS-LCD-Display aus Acrylglas mit einer Auflösung von 720 x 1.440 Pixel angesehen werden können.

An Verbindungen sind GPS, Bluetooth 4.2, WLAN 802.11 b/g/n (2.4 GHz) sowie 3,5-Klinke und Micro-USB 2.0 vorhanden. Das HTC Desire 12+ hat einen Akku mit einer Kapazität von 2.965 mAh. Es ist 158,2 x 76,6 x 8,4 mm groß und wiegt 157,5 Gramm. Außerdem ist es Dual-SIM-fähig.

Das HTC Desire 12+ wird in den Farben Cool Black und Warm Silver im Laufe des Mais zu einer UVP von 249 Euro erhältlich sein. Die dritte Farbvariante Royal Gold soll es ab dem dritten Jahresquartal zu kaufen geben.

Einsteiger-Smartphone HTC Desire 12

Das HTC Desire 12 ist mit Maßen von 148,5 x 70,8 x 8,2 mm und einem Gewicht von 137 Gramm etwas kleiner und leichter als die große Schwester. Auch die Ausstattung ist deutlich abgespeckt. Als Prozessor taktet hier nur ein 64-Bit-Quad-Core MT6739 von MediaTek, der allerdings ebenfalls von 3 GB RAM unterstützt wird. An Flash-Speicher sind lediglich 16 GB vorhanden, jedoch kann der Speicher auch hier per Micro-SD-Karte um 2 TB erweitert werden.

Das Desire 12 hat keine Dual-Kamera. Die Hauptkamera bietet 13 MP Auflösung, die Blende, Aufnahmemodi und Video-Auflösung sind identisch mit denen des HTC Desire 12+. Die Frontkamera kommt mit 5 MP, ebenfalls einer f/2.4-Blende aber ohne LED-Blitz. Hiermit sind lediglich HD-Videoaufnahmen möglich. Das HD+-IPS-Display ist 5,5 Zoll groß.

An Anschlüssen bietet das GPS-fähige Desire 12 ebenfalls Bluetooth 4.2, WLAN 802.11 a/b/g/n mit – und das ist ein Vorteil zum 12+ – 2.4 und 5 GHz, 3,5-Klinke und Micro-USB 2.0. Der Akku hat eine Kapazität von 2.730 mAh.

Das HTC Desire 12 wird in der Farbe Cool Black im April sowie in der Farbe Warm Silver im Laufe des Mais erhältlich sein. Royal Gold soll ebenfalls ab dem 3. Quartal auf den Markt kommen. Es kostet 199 Euro (UVP).

Die Smartphones 2018 – was es gibt, was erwartet wird

Apple, Huawei, Nokia, Samsung und Co.

Die Smartphones 2018 – was es gibt, was erwartet wird

28.02.18 - 2018 scheint der Fokus der Smartphone-Hersteller auf den Kameras zu liegen, da diese oft Schwachstellen sind – spätestens, wenn es dunkel wird. Wie zeigen Ihnen, was der Markt in diesem Jahr zu bieten hat und was die Gerüchteküche sagt. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45204634 / Mobility)