Dynabook DynaEdge DE200 Assisted-Reality-Windows-Rechner in neuer Generation

Von Klaus Länger

Dynabook hat dem Assisted-Reality-Rechner DynaEdge ein signifikantes Hardware-Update verpasst. Die DE200-Version des kleinen, am Gürtel getragenen, Windows-Rechners mit Datenbrille wartet mit stärkeren Prozessoren und optionalem LTE auf.

Anbieter zum Thema

Der DynaEdge DE200 von Dynabook liefert nun mit Intel-Tiger-Lake-Prozessoren eine deutlich höhere Leistung als der Vorgänger DE-100, der noch mit Core-CPUs der 6. Generation ausgestattet war. Zudem gibt es nun Varianten mit LTE für die Arbeit an Orten ohne WLAN-Abdeckung.
Der DynaEdge DE200 von Dynabook liefert nun mit Intel-Tiger-Lake-Prozessoren eine deutlich höhere Leistung als der Vorgänger DE-100, der noch mit Core-CPUs der 6. Generation ausgestattet war. Zudem gibt es nun Varianten mit LTE für die Arbeit an Orten ohne WLAN-Abdeckung.
(Bild: Sturti / Dynabook)

Dynabook ist vor allem als Hersteller von Business-Notebooks ein Begriff. Allerdings hat die Firma, damals noch als Toshiba, schon 2018 den mit einer Datenbrille kombinierten Wearable-PC DynaEdge DE-100 an den Start geschickt. Der kleine Windows-Rechner wird vor allem für Assisted-Reality-Aufgaben eingesetzt. Beispielsweise können Techniker so Hilfestellung von Experten erhalten, die entfernt an einem Rechner sitzen und die Arbeiten über die in der Datenbrille integrierte Kamera verfolgen. Für die Kommunikation werden herkömmliche Windows-Programme verwendet. Zudem können per Sprachbefehl oder mittels des Touchpads in der Brille auch lokal auf dem DynaEdge oder in der Cloud gespeicherte Informationen abgerufen werden. In Verbindung mit Monitor, Maus und Keyboard wird aus dem Wearable ein ganz normaler Windows-PC.

Laut einer Dynabook-Studie ist der Markt für Edge-Computer-Lösungen im vergangenen Jahr, nicht zuletzt ausgelöst durch die Beschränkungen ob der Pandemie, erheblich gewachsen. Dabei wird laut dem Hersteller das Thema AR als disruptivste Technologie eingeschätzt. Damian Jaume, Präsident von Dynabook Europe erklärt dazu: „Unsere jüngsten Untersuchungen haben ergeben, dass 63 Prozent der IT-Entscheider planen, in den nächsten drei Jahren Smart Glasses in ihrem Unternehmen einzusetzen. Das deutet darauf hin, dass die Verbreitung der Technologie weiter zunehmen wird.“ Der neue DynaEdge DE200 soll diesen wachsenden Bedarf decken.

Bildergalerie

DynaEdge DE200

Die Version DynaEdge DE200 bringt den kleinen Wearable-Rechner auf den aktuellen Stand. Basierte der DE-100 noch auf Core-Prozessoren der 6. Generation, also Skylake-Mobil-CPUs mit maximal zwei Kernen, kommen heute deutlich schnellere Tiger-Lake-Prozessoren der 11. Core-Generation mit maximal vier Kernen und integrierter Iris-Xe-GPU zum Einsatz. Zur Wahl stehen dabei CPUs vom Core i3 bis hin zum Core i7. Der Arbeitsspeicher ist 8 oder 16 GB groß, als Massenspeicher ist grundsätzlich eine 256-GB-SSD eingebaut. Eine wichtige Neuerung ist, dass nun alle Modelle in einer Version mit zusätzlichem LTE-Modul lieferbar sind. So lässt sich der DynaEdge DE200 nun in Umgebungen nutzen, in denen kein WLAN verfügbar ist, ohne den Umweg über einen portablen LTE-Router nehmen zu müssen. Mit dem Mirabook von Miraxess lässt sich der DE200 unterwegs als Notebook verwenden.

Zudem bietet der DynaEdge DE200 nun eine Akkulaufzeit von bis zu 6,5 Stunden, die sich durch eine über USB-C angeschlossene Powerbank verlängern lässt.

Als Datenbrille dient weiter der schon mit dem DE-100 eingeführte AR100-Viewer mit 0,26-Zoll-Display für das linke oder rechte Auge, einer Content-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, 5MP-Kamera, zwei Mikrofonen und Lautsprecher. Mit Edge AI verfügt der DE200 nun über eine Technik, mit der die Bilder der Kamera in der Datenbrille durch Bildstabilisierung, Helligkeitsausgleich und Objektverfolgung verbessert werden. Edge AI kann von Kunden zudem in eigene Softwarelösungen integriert werden.

Der DynaEdge DE200 ist bereits verfügbar und kann von Interessanten im Rahmen eines Proof-of-Concept-Programms vorab getestet werden.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47949565)