Aktueller Channel Fokus:

Output Management

Übernahme von Nervogrid Oy

Also kauft Technologie für das Cloud-Brokerage

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Michael Hase / Michael Hase

Also sieht in der Cloud zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten für den IT-Channel.
Also sieht in der Cloud zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten für den IT-Channel. (© alphaspirit - Fotolia.com)

Die Also Holding hat den finnischen Cloud-Spezialisten Nervogrid Oy übernommen. Das Unternehmen bietet Technologie für das Cloud-Brokerage an. In Zukunft wir die erworbene Gesellschaft als Also Cloud Oy firmieren.

Der Distributor Also verstärkt sich im Cloud-Geschäft. Dazu hat die in der Schweiz ansässige Also Holding den finnischen Spezialisten Nervogrid Oy gekauft, wie der Broadliner heute bekannt gab. Kernangebot des skandinavischen Spezialisten ist das „Cloud Control Panel as a Service“. Die Brokerage-Technologie erlaubt es Also-Partnern, ihren Kunden verschiedene Dienste wie Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS) anzubieten.

Reseller wickeln über das Cloud Control Panel den gesamten Verkaufsprozess ab – von der Angebotserstellung über die Auslieferung der Dienste bis zur Abrechnung. Die Technologie soll sich einfach anwenden lassen. Angebote können beispielsweise per Drag and Drop erstellt werden. Da die Brokerage-Plattform als Service bereitgestellt wird, müssen Fachhändler nicht in zusätzliche Infrastruktur investieren. Technologisch lassen sich über das Cloud Control Panel auch Cloud-Marktplätze anbinden.

Nervogrid wurde 2007 gegründet und arbeitet nach eigenen Angaben mit mehr als 300 Service-Providern in über 30 Ländern zusammen. 2013 erzielte der Anbieter einen Umsatz von rund drei Millionen Euro und beschäftigte etwa 30 Mitarbeiter. Das Unternehmen soll künftig als Also Cloud Oy firmieren. Der Kaufpreis, den der Distributor für Nervogrid gezahlt hat, wurde nicht genannt.

Gustavo Möller-Hergt, CEO von Also, möchte die Cloud-Expertise des Distributors weiterentwickeln.
Gustavo Möller-Hergt, CEO von Also, möchte die Cloud-Expertise des Distributors weiterentwickeln. (Also)

Brücken schlagen

„Die Also Holding AG möchte mit dieser Akquisition ihre Expertise im Cloud-Geschäft verstärken und weiterentwickeln“, erläutert Gustavo Möller-Hergt, CEO von Also. Nach seinen Worten stellt der Distributor künftig Service-Providern eine Brokerage-Plattform bereit, über die sie „ihre Cloud-Services einer breiten Basis von Wiederverkäufern und deren Kunden“ anbieten können. Damit schlage Also „eine Brücke zwischen Herstellern und Wiederverkäufern“, resümiert Möller-Hergt. Außerdem eröffneten sich „neue Geschäftsmöglichkeiten mit unabhängigen Software- und Service-Lieferanten“.

Also macht bislang noch keine Angaben dazu, wann die Nervogrid-Technologie in Deutschland verfügbar sein wird. Für den Distributor besitzt Cloud Computing einen hohen Stellenwert. „Ich glaube langfristig an dieses Geschäftsmodell“, betonte Möller-Hergt im vergangenen Dezember gegenüber IT-BUSINESS. Im selben Monat nahm in der deutschen Also-Zentrale in Soest die neue Business Unit Cloud, die von Stefan Wahlscheidt geleitet wird, ihre Arbeit auf. □

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42596016 / Aktuelles & Hintergründe)