Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

PCs, Drucker, Monitore, Tablet, Convertible, Festplatte und Tastatur Aldi-Multitouch-Notebook ab 299 Euro, PCs ab 399 Euro

| Autor: Heidemarie Schuster

Aldi stellt in der Vorweihnachtszeit wieder zahlreiche Technik-Angebote in die Regale. Darunter PCs und ein Tablet von Medion, Drucker von HP sowie ein LG-Smartphone.

Firmen zum Thema

In den Nord-Filialen gibt es das Multimode-Touch-Notebook Akoya P2214T von Medion, das als Tablet oder Notebook genutzt werden kann.
In den Nord-Filialen gibt es das Multimode-Touch-Notebook Akoya P2214T von Medion, das als Tablet oder Notebook genutzt werden kann.
(Bild: Aldi Nord)

Die Technik-Angebote von Aldi, die es ab dem 27. November gibt, unterscheiden sich in den Nord- und Süd-Filialen. So werden zwei verschiedene Notebooks verkauft.

Multitouch-Notebook im Süden

Nur in den Süd-Filialen von Aldi gibt es ab Donnerstag das Medion-Multitouch-Notebook Akoya E1232T. Es verfügt über ein 10,1 Zoll großes Multitouch-AHVA-Display mit IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Dank dem Touch-Display können die Funktionen des Betriebssystems Windows 8.1 voll ausgeschöpft werden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Hinzu kommt Intels Celeron-Prozessor N2807, der mit 1,58 Gigahertz taktet und über ein Megabyte Smart Cache verfügt. Die Festplatte bietet 500 Gigabyte Speicherplatz, der Arbeitsspeicher ist vier Gigabyte groß. Die Webcam kommt mit HD-Auflösung.

Unterstützt werden von dem Notebook die Drahtlosverbindungen WLAN und Bluetooth.

Folgende Anschlussmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • Multikartenleser für SD-, SDHC-, SDXC- & MMC-Speicherkarten
  • 1 x USB 3.0
  • 2 x USB 2.0
  • 1 x LAN (RJ-45)
  • 1 x VGA,
  • 1 x HDMI out
  • 1 x Audio Kombo (Mikrofon in und Line out)

Im Lieferumfang enthalten ist unter anderem Microsofts Office Home & Student 2013.

Aldi Süd verkauft das Medion-Notebook mit drei Jahren Garantie für 299 Euro.

Multimode-Touch-Notebook im Norden

In den Nord-Filialen gibt es das Multimode-Touch-Notebook Akoya P2214T von Medion. Mit einem Handgriff soll das Display (Tablet-Einheit) von der Tastatur (Basis-Einheit) getrennt und als Windows-8.1-Tablet genutzt werden können. Das Touch-Display des Convertible-Notebooks misst 11,6 Zoll und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel.

Als Prozessor kommt der Intel Celeron N2940 zum Einsatz, der eine Taktrate von 1,83 Gigahertz bietet. Der Quad-Core-Prozessor erhöht bei Bedarf die Taktfrequenz auf 2,25 Gigahertz. In der Tablet-Einheit ist ein 64 Gigabyte großer Flash-Speicher verbaut, der über den MicroSD-/SDHC-/SDXC-Multikartenleser des Tablets noch weiter vergrößert werden kann. Zusätzlich gibt es in der Basis-Einheit eine 500-Gigabyte-Festplatte. Hinzu kommen vier Gigabyte Arbeitsspeicher.

Unterstützt werden von dem Gerät der WLAN-802.11ac-Standard sowie Bluetooth 4.0. Zur Ausstattung hinzu kommt eine Frontkamera und ein Mikrofon.

Folgende Anschlussmöglichkeiten gibt es an der Tablet-Einheit:

  • 1 x Micro-USB 3.0
  • 1 x Mini-HDMI
  • 1 x Audio-Kombo (Mikrofon & Line Out)

An der Basis-Einheit stehen zudem zwei USB-2.0-Anschlüsse zur Verfügung. Die beiden integrierten Lithium-Polymer-Akkus sollen das Gerät bis zu zehn Stunden mit Strom versorgen.

Das Medion Akoya P2212T ist ab dem 27. November mit drei Jahren Garantie für 399 Euro in den Aldi-Nord-Filialen erhältlich.

Details zu den Aldi-PC, finden Sie auf der nächsten Seite.

Multimedia-PC-System im Süden

(ID:43083262)

Über den Autor