Etomer wird elftes Mitglied Teccle übernimmt Berliner Datacenter- und Cloud-Spezialisten

Von Michael Hase

Die Teccle Group übernimmt das Berliner IT-Beratungshaus Etomer. Der Datacenter- und Cloud-Spezialist betreut vor allem Enterprise-Kunden. Als Mitglied der aufstrebenden Gruppe will sich der Dienstleister aus Grunewald stärker auf den Mittelstand ausrichten.

Anbieter zum Thema

Der Berliner Dienstleister Etomer hat seinen Sitz am Rande des Grunewalds.
Der Berliner Dienstleister Etomer hat seinen Sitz am Rande des Grunewalds.
(Bild: photowahn - stock.adobe.com)

Etomer heißt das elfte Unternehmen der Teccle Group. Der Name weist auf einen Schwerpunkt des Berliner IT-Dienstleisters hin, wenn man ihn denn rückwärts liest. So zählt die Remote-Betreuung von IT-Umgebungen, ob für begrenzte Zeit oder dauerhaft als Managed Service, seit der Gründung vor 20 Jahren zu den Kernkompetenzen des Spezialisten. Die Teccle Group zeichnete den Kaufvertrag mit den Gesellschaftern von Etomer bereits Ende April. Gestern hat die Dienstleistungsgruppe mit Hauptsitz in Frankfurt / Main die Akquisition bekanntgegeben.

Fachlich liegen die Stärken des Unternehmens aus Grunewald, das sich als IT-Beratungshaus versteht, auf den Feldern Datacenter und Cloud. Die Berliner unterstützen ihre Kunden, die vor allem aus dem Enterprise-Segment stammen, bei der Planung, der Implementierung und dem Betrieb geschäftskritischer Systeme. Aspekte wie Sicherheit, Verfügbarkeit und Servicequalität stehen dabei im Vordergrund. Etomer befasst sich insbesondere mit Red-Hat-Linux-Umgebungen, Oracle- und Postgres-Datenbanken sowie der SAP-Basis. Einen weiteren Schwerpunkt des Spezialisten bilden die Containerisierung und Orchestrierung von Anwendungen auf der AWS-Plattform mit Hilfe von Technologien wie Docker, Kubernetes.und Ansible.

Zugewinn an Expertise

Durch die Akquisition von Etomer „gewinnen wir sehr tiefe technologische Expertise in Bereichen, die wir bisher nicht abgedeckt haben“, erläutert Sven Kalisch, Managing Partner bei Teccle, im Gespräch mit IT-BUSINESS. So vergrößere die Gruppe unter anderem ihr Automatisierungs-Knowhow. „Außerdem erweitern wir unseren Multicloud-Fokus, indem wir Kompetenz für die AWS-Plattform erwerben.“ Mit dem elften Unternehmen, das zur hessischen Dienstleistungsgruppe stößt, erhöht sich die Zahl der Mitarbeiter um gut 90 auf insgesamt mehr als 400. „Nicht zuletzt haben wir jetzt ein Team am Standort Berlin, was es für uns einfacher macht, dort Talente zu rekrutieren.“

Auch in der neuen Konstellation werden die Geschäftsführer von Etomer, Carsten Gottert, Crispin Hartmann und Jörg Stiller, weiterhin ihre Funktionen wahrnehmen. Gemeinsam mit den Geschäftsführern der anderen zehn Dienstleister wirken sie künftig an der Teccle-Strategie mit. Unter dem Dach der Teccle Group wollen die Berliner ihr Geschäft stärker auf den Mittelstand ausrichten und dabei ihre Expertise und Projekterfahrung aus dem Enterprise-Segment einbringen. Ziel sei es, „unseren Managed-Services-Ansatz mit Enterprise-Anspruch“ auszubauen, kündigt Gottert an.

Hohes Akquisitionstempo

Die Teccle Group, die im Spätsommer 2020 als Holding gegründet wurde, kaufte zwischen Dezember 2020 und August 2021 nahezu im Monatstakt insgesamt acht Dienstleister. Zu Beginn dieses Jahres gründete sie mit Fellofox erstmals ein Unternehmen. Das Startup erbringt Beratungs-, Migrations- und Betriebsleistungen rund um Hyperscaler-Plattformen. Im März übernahmen die Frankfurter den Dortmunder Datev-Spezialisten Köhler und Rapp .

Weitere Akquisitionen sollen in den kommenden Monaten folgen, wie Kalisch ankündigt. Beim Jahresumsatz bewegt sich die Dienstleistungsgruppe bereits jetzt, keine zwei Jahre nach der Gründung, in der Größenordnung von 100 Millionen Euro. Hinter Teccle steht die Beteiligungsgesellschaft FMC aus Bremen, die die Wachstumsstrategie finanziert. In der Regel erwerben die Eigentümer von Dienstleistern mit dem Verkauf ihres Unternehmens eine Rückbeteiligung an der Gruppe. Das ist auch bei den bisherigen Etomer-Gesellschaftern der Fall.

Newsletter

Ihre täglichen News aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48291488)