Ralph Koch findet Investor Rombus erhält finanzielle Transfusion durch Transtec

Redakteur: Michael Hase

Ralph Koch hat einen Investor gefunden. Der Unternehmer, der im vergangenen Jahr mit wesentlichen Teilen seiner Rombus-Gruppe Insolvenz anmeldete, geht gemeinsam mit dem Reutlinger Hersteller Transtec erneut an den Start.

Firmen zum Thema

Ralph Koch versucht mit Rombus IT-Systeme einen Neustart.
Ralph Koch versucht mit Rombus IT-Systeme einen Neustart.
(Bild: Rombus)

Rombus ist wieder da. Der Bürener Unternehmer Ralph Koch hat sich gestern mit der Rombus IT-Systeme im Markt zurückgemeldet. Die Gesellschaft tritt als Hersteller von Computern und anderen IT-Systemen sowie als Anbieter von lT-Dienstleistungen auf. Möglich wurde der Neustart durch den Einstieg des Reutlinger Herstellers Transtec. Er freue sich, dass er einen Investor gefunden habe, „der unsere Vorstellungen hinsichtlich Kompetenz und Service-Orientierung teilt“, betonte Koch.

Die Rombus-Gruppe war im vergangenen Jahr in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Im Juli musste die zum Firmenverbund gehörende IT Distribution einen Insolvenzantrag stellen. Das Geschäft mit den Hardware-Eigenmarken lagerte Koch in die Technologie-Fabrik aus, die im November ebenfalls Insolvenz anmeldete. Wenige Wochen später folgte ein Insolvenzantrag für die Tochter Rombus International, über die ursprünglich das Retail-Geschäft der Gruppe lief und die inzwischen in Prolantix umbenannt worden war.

Mit Rombus IT-Systeme konzentriert sich Koch nun auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Hardware. Zählten früher vor allem PCs, Workstations, Server und Storage-Systeme zum Rombus-Portfolio, bietet das Unternehmen künftig auch Lösungen für das High Performance Computing (HPC) an. Außerdem unterstützt es seine Fachhandels- und Systemhauspartner mit Dienstleistungen wie Beratung und Planung.

Hauptsitz Reutlingen

Hauptsitz der neuen Gesellschaft, die im Handelsregister beim Amtsgericht Stuttgart geführt wird, ist Reutlingen. Zweiter Standort des Unternehmens bleibt Büren. Neben Koch tritt Daniel Speidel, Produkt-, Einkaufs- und Personalchef von Transtec, als Geschäftsführer auf.

(ID:43166489)