Aktueller Channel Fokus:

Distribution

Gamescom 2018: Medion Gaming PCs

Medion stellt neue Gaming-PC-Reihe vor

| Autor: Sarah Nollau

Während der Gamescom bietet Medion die Gaming-PCs günstiger an.
Während der Gamescom bietet Medion die Gaming-PCs günstiger an. (Bild: Medion)

Pünktlich zur Gamescom stellt Medion eine neue Reihe von Gaming-PCs vor. Die Rechner warten mit schnellen SSDs und 4K-Grafikkarten auf. Der Erazer X87006 ist eine limitierte Edition. Das getönte Glas des Towers sorgt für die richtige Atmosphäre.

Zum Start der diesjährigen Gamescom stellt Medion ein neues Gaming-Line-Up vor. Die Rechner sind außerdem während der Messe reduziert. Im Online-Shop erhält der Kunde 25 Prozent auf Gaming-Peripherie-Geräte.

Gamescom-Sonderedition Medion Erazer X87006

Der absolute Hingucker ist der Medion Erazer X87006, der nur in limitierter Anzahl erhältlich ist. Der Intel Core i9-7920X kann optimal für VR-Anwendungen genutzt werden. Mit der High-End MSI Nvidia GeForce GTX 1080 Ti 11G Gaming X mit 11 GB GDDR5X VRAM kann der User auf 4K-Ultra-HD-Monitoren sein Spielerlebnis genießen. Zu den verfügbaren Anschlüssen gehören zwei HDMI 2.0, zwei Display Port 1.4 und ein DVI-D-Ausgang. Das MSI X299 Gaming Pro Carbon AC Mainboard führt alle Komponenten zusammen.

Für das schnelle Starten von Anwendungen sorgt die 1 TB Intel 760p Series PCIe SSD. Der Arbeitsspeicher Patriot Viper RGB DDR4 mit 3.200 MHz bietet 32 GB. Darüber hinaus stehen 4 TB Festplattenspeicher zur Verfügung. Die Wasserkühlung ist eine Sonderedition von Aerocool namens Eisbaer 360. Aufgrund des modularen Aufbaus kann die Kühlung jederzeit erweitert, umgebaut oder nachbefüllt werden. Das Alphacool Eislicht RGB Panel unterstützt die Gaming-Atmosphäre im Raum, denn das Gehäuse LianLi PC-011WXC Midi Tower besteht an der Front und der Seite aus Aluminium und getöntem Glas. Medions Flaggschiff wird in einer limitierten Holzkiste geliefert. Das Paket wird abgerundet mit einem Intel-Performance-Software-Gutschein. Der limitierte Gaming-PC ist während der Gamescom für knapp 4.000 Euro (UVP) erhältlich. Nach der Messe muss der Käufer noch 1.000 Euro drauf legen.

Im Lieferumfang enthalten sind ebenfalls:

  • eine mechanische Gaming-Tastatur Medion Erazer X861699,
  • eine kabelgebundene Gaming-Maus Medion Erazer X81044,
  • ein Gaming-Mousepad Medion Erazer X89011,
  • ein Netzkabel sowie
  • ein Garantiebooklet.

Medion Erazer X67067

Im Modell Erazer X67067 ist passend zum 40-jährigen Jubiläum des 8086-Chips ein limitierter Intel-Core-i7-8086K-Prozessor verbaut. Mithilfe der Intel-Turbo-Boost-Technik kann er auf bis zu 5 GHz übertaktet werden. In diesem Modell ist ebenfalls die Grafikkarte MSI Nvidia GeForce GTX 1080 Ti 11G Gaming X mit 11 GB GDDR5X VRAM und der 32 GB Patriot Viper verbaut. Die SSD hat hingegen nur 512 GB Speicherplatz, der Festplattenspeicher wiederum bietet ebenfalls 4 TB.

Weitere technische Daten:

  • MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC Mainboard Alphacool Eisbaer 120 Wasserkühlung.
  • Hot-Swap-Festplattenwechselrahmen und
  • ein beleuchtetes Gehäuse.

Auch hier kann man das Modell während der Gamescom günstiger für 2.499 Euro erwerben, danach ist es für 2.999 Euro (UVP) zu ergattern. Im Lieferumfang sind ebenfalls Maus und Tastatur enthalten.

Medion Erazer X67068

Das jüngste Mitglied der Gaming-Reihe ist der X67068. Der Intel-Core-i7-8700-Prozessor mit einer Taktrate von 3,7 GHz kann auf bis zu 4,6 GHz übertaktet werden. Für die richtige Grafikleistung sorgt die Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 GB GDDR5 Grafikspeicher. Der X67068 kommt ab Werk mit einer 256 GB großen Intel PCIe SSD und 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher. Die Festplatte umfasst 2 TB. Für die Kühlung sorgt die Alphacool Eisbaer 120 LT. Der Gamescom-Preis liegt hier bei 1.199 Euro (UVP), danach schlägt der PC mit 100 Euro zu Buche.

Eine weitere Sonderedition zur Gamescom ist der Medion Erazer X67053. Im Vergleich zum X67068 ist er mit dem Intel-Core-i5-8400-Prozessor mit einer Taktrate von 2,8 GHz (übertaktet 4 GHz) ausgestattet. Die Grafikleistung stemmt die Nvidia GeForce GTX 1060 mit 3 GB GDDR5 Grafikspeicher. Die SSD hält 256 GB, der Arbeitsspeicher 16 GB bereit. Der Festplattenspeicher beläuft sich auf 1 TB. Mit knapp 1.000 Euro (UVP) ist der Erazer X67053 der günstigste Rechner der Gaming-Reihe. Auch bei diesen beiden Geräten sind Maus und Tastatur im Lieferumfang enthalten.

Die Geräte sind in Halle 10.1 an dem Medion-Stand D-080 ausgestellt. Dort wird der Hersteller auch Gaming-Turniere veranstalten.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45454110 / Gaming)