Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

Channel-Fokus: Refurbishing und Remarketing

Second Hand in der IT

| Autor: Ann-Marie Struck

Mit unserem IT-BUSINESS Panel sammeln wir Meinungen, Wünsche und Einschätzungen aus dem ITK-Channel zu aktuellen Branchen-Themen.
Mit unserem IT-BUSINESS Panel sammeln wir Meinungen, Wünsche und Einschätzungen aus dem ITK-Channel zu aktuellen Branchen-Themen. (Bild: apinan - stock.adobe.com)

Recycling, Food- oder Car-Sharing sowie Second Hand sind gerade wieder im Trend. Die Tendenz zu mehr Nachhaltigkeit zeigt sich auch im ITK-Markt, denn Refurbishing und Remarketing boomt. Die Relevanz des Bereichs bestätigen auch die IT-BUSINESS-Panel Zahlen.

Nachhaltigkeit hat in den letzten Jahren an öffentlicher Bedeutung zugenommen. Diese Entwicklung hat auch vor dem ITK-Markt nicht Halt gemacht, denn gebrauchte Hard- oder Software ist mittlerweile salonfähig.

Remarketing und Refurbishing leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, denn bei der Produktion eines neuen Rechners entstehen in etwa 200 kg CO2. Hinzu kommt, dass viele der benötigten Rohstoffe nur unter erheblichen Umweltbelastungen gewonnen werden können. Auch Recycling ist ebenfalls schwer, da nur ein Teil der Materialien wiederverwendet werden können und der Rest auf dem Müll landet. Dabei ist die Wiederaufbereitung alter ­Geräte nicht nur umweltschonender, sondern bietet darüber hinaus auch eine Investitionsersparnis.

Im Hinblick auf die aktuellen sozialen Trends ist der Refurbishing- und Remarketing-Markt in Mode. Das bestätigen auch die Umfrage-Ergebnisse. Denn für 63 Prozent der Distributoren und Remarketing-Anbieter sind Refurbishing- und Remarketing-Lösungen für ihr Geschäft wichtig. Auch in Zukunft wird für über die Hälfte (63 %) der befragten Distributoren/ IT-Remarketing-Anbieter gebrauchte Soft- und Hardware eine immer größere Rolle für ihr Geschäft spielen. Nur vier Prozent der ­Umfrage-Teilnehmer messen diesem Geschäftsbereich eine geringer werdende ­Bedeutung zu.

Interessanterweise teilen diese Meinung Partner/ Systemintegratoren nicht, denn für 54 Prozent der Umfrage-Teilnehmer spielt das Thema „Remarketing von Alt­geräten und Gebraucht-Software“ keine Rolle bei der Erstellung ihres Portfolios. Unverständlich, denn die Qualität eines Altgeräts muss nicht schlecht sein, oft bewegen sich dessen Performace-Werte sogar auf einem sehr hohen Niveau. Des Weiteren werden die Notebooks, PCs, Workstations, Monitore und Smartphones, die der Refurbisher bei Firmen einkauft, aufwändig getestet, gereinigt und wenn nötig repariert. Darüber hinaus wird eine zertifizierte Datenlöschung vorgenommen.

Was jedoch aus den Statements der Umfrage-Teilnehmer deutlich wird, ist die Forderung nach einem seriösen Qualitätsmanagement auf dem Weg vom Refurbisher zum Verkäufer. Demnach sollte die Qualität gebrauchter Hardware allgemein besser qualifiziert werden.

Upcycling-Angebot

Neu aufbereitet und hergerichtet werden kann vieles. Welche Produkte genau Partner im Refurbishing und Remarketing anbieten, zeigen die Ergebnisse des IT-BUSINESS-Panels. Auf den ersten drei Plätzen steht Hardware. Platz eins haben aufbereitete Notebooks mit 64 Prozent, gefolgt von Workstations mit 54 Prozent und Desktop-PCs mit 48 Prozent. Gebrauchte Software wird eher selten von den Umfrage-Partnern weiterverkauft. Nur 32 Prozent der befragten Partner bieten gebrauchte Windows-Lizenzen an und nur weitere 25 Prozent gebrauchte Applikations-Lizenzen. An letzter Stelle des Produktportfolios stehen aufbereitete Smartphones mit 12 Prozent. Ein interessantes Ergebnis der Umfrage sind die 22 Prozent „andere“ Angebote des Portfolios, worunter beispielsweise Server oder Monitore zählen.

Gebrauchte Kisten weiterschieben

In der Umfrage sind wir der Frage nachgegangen, welche Bereiche das Remarketing-Konzept der jeweiligen Akteure umfasst. Bei Distributoren und IT-Remarketing-Anbietern stehen bei 90 Prozent die Aufbereitung und Weitervermarktung gebrauchter Hardware im Vordergrund. 70 Prozent bieten die Abholung gebrauchter Hardware und eine professionelle Datenlöschung an. Den Vertrieb gebrauchter Software-Lizenzen haben nur 40 Prozent der befragten Distributoren / IT-Remarketing-Anbieter in ihrem Portfolio. Beim Weiterverkauf bieten 35 Prozent gebrauchte Hardware an Remarketing-Dienstleister, und 20 Prozent verkaufen gebrauchte Software-Lizenzen an Gebraucht-Software-Händler weiter.

Alles eine Sache der Vermarktung

Die Remarketing-Konzepte der Umfrage-Partner sind umfangreich. Platz eins belegt mit 54 Prozent der Verkauf von Refurbishing-Anbietern gefolgt von der Entsorgung gebrauchter Hardware für das Recycling (48 %). Auf dem dritten Platz stehen mit 42 Prozent die Aufarbeitung und Weitervermarkung gebrauchter Hardware im eigenen Haus. Der Bereich Software belegt Platz vier und fünf. Denn 33 Prozent der befragten Partner verkaufen gebrauchte Software von Remarketing-Anbietern, und nur 24 Prozent verkaufen gebrauchte Software-Lizenzen in Eigenregie.

Weitere Ergebnisse der Umfrage finden Sie in der Bildergalerie.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45943736 / Refurbishing & Remarketing)