Aktueller Channel Fokus:

Komponenten & Peripherie

Panasonic Lumix TZ96

Kleine Kamera mit großem Zoom

| Autor: Ira Zahorsky

Die 4K-Fotofunktion der Panasonic Lumix TZ96 ermöglicht auch Best-of-Gruppenselfies.
Die 4K-Fotofunktion der Panasonic Lumix TZ96 ermöglicht auch Best-of-Gruppenselfies. (Bild: Panasonic)

Panasonic erweitert seine Traveller-Zoom-Serie um das Modell „Lumix TZ96“, das mit einem 30-fach optischen Zoom, 20 MP Auflösung, 4K-Videos und einem 3-Zoll-LCD-Monitor punkten will. Auch der integrierte Sucher wurde verbessert.

Panasonic hat bereits einige Reise-Kompaktkameras im Portfolio. Der neueste Zugang ist die Lumix TZ96, die mit ihrem 30-fachen Zoom eine ganze Objektivpalette ersetzen soll, so der Hersteller. Die Brennweite reicht von 24 mm Super-Weitwinkel bis zu 720 mm Super-Tele. Damit die Tele-Aufnahmen nicht verwackeln, hat die TZ96 einen 5-Achsen-Power-O.I.S. (Optical Image Stabilizer) an Bord.

Die Digicam bietet eine Auflösung von 20 MP, die auf einem 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor verarbeitet werden. Der Autofokus hat über den 3-Zoll-LCD-Monitor eine Reaktionszeit von 0,1 Sekunden. Der Touchscreen-Monitor ist zudem für Selfies um 180 Grad nach oben klappbar und löst mit 1 MP auf. Außerdem hat die Lumix TZ96 einen Sucher mit 2,3 MP Auflösung, der bei besonders hellem Licht für Durchblick sorgen soll.

Foto-Unterstützung

Für Einsteiger hat die Kamera vollautomatische Belichtungs-Modi. 22 digitale Filteroptionen verhelfen auch ambitionierten Fotografen zu individueller Bildgestaltung. Fotos können zudem im RAW-Format gespeichert werden, um sie nachträglich zu bearbeiten. Ein weiteres interessantes Feature ist die Hochgeschwindigkeits-Serien-Aufnahme mit zehn Bildern pro Sekunde (B/s) bei AFS (Einzel-Autofokus) und fünf B/s bei AFC (kontinuierlicher Autofokus). Zoom-in/-out soll Überblick bei bewegten Motiven geben. Mit der Funktion „4K-Foto“ können Situationen als Bildserie mit 30 B/s aufgenommen und daraus später per Auto-Markierungsfunktion das beste Einzelbild als 8-MP-jpg ausgesucht werden. 4K-Videoaufnahmen sind mit einer Bildrate von bis zu 30p möglich.

Konnektivität und Akku

Die Lumix TZ96 kann per WLAN und Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden. So ist das Teilen der Fotos in sozialen Netzwerken einfach. Smartphone oder Tablet können auch als Fernsteuerung der Digicam dienen. GPS-Tagging speichert den Aufnahmeort der Bilder.

Panasonic zufolge soll der Akku für 380 Fotos reichen. Per USB kann er auch über andere Geräte wieder aufgeladen werden.

Preis und Verfügbarkeit

Die Panasonic Lumix TZ96 misst 112 x 69 x 42 mm, wiegt 327 Gramm und soll ab Mai 2019 für eine UVP von 449 Euro erhältlich sein.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45758435 / Hardware)