Aktueller Channel Fokus:

Gaming & eSports

Systemhaus-Portrait: DST consulting

Junge Firma – alte Hasen

| Redakteur: Wilfried Platten

Hinter DST consulting stehen erfahrene Hasen.
Hinter DST consulting stehen erfahrene Hasen. ( milleflore images 2015 - Fotolia)

Manchmal ist die Zeit reif für einen radikalen Wechsel. Für die DST consulting war er Ende 2011 gekommen. Bremse oder Gaspedal? DST hat Vollgas gegeben.

In der Osterzeit ist es wohl kein Zufall, wenn man häufiger mal an Hasen denkt. Und wenn man mit den Machern der DST consulting GmbH spricht, dann ist es sogar sinnvoll. Denn hinter dem Systemhaus stecken einige Jahre Vorgeschichte, und vor allem erfahrene IT-Experten mit einem ausgeprägten Business-Netzwerk. Dabei ist DST consulting so eine Art Start-up der ­besonderen Art: In der jetzigen Form existiert das Systemhaus erst seit dem 1.1.2012. Doch es gab ein Leben davor.

Alles neu

Die Ursprünge der DST consulting gehen zurück auf eine Gründung der EMDS (siehe Kasten links) durch Peter Eisenbacher im Jahr 2006. Die Idee war, Unternehmen aus den Bereichen Health, Manufacturing und Finance auf C-Ebene (CIO meets CEO) in Sachen Prozessoptimierung zu beraten. Dazu Management Consulting für typische Themen wie Restrukturierung und Mergers & Acquisitions. So weit, so gut. Doch de facto betätigt sich die DST in den folgenden Jahren vornehmlich als Personalvermittler im süddeutschen Raum.

Im Sommer 2011 reift die bittere Erkenntnis: 1,8 Millionen Euro Jahresumsatz mit zwei festen und neun externen Mitarbeitern. Das entspricht nicht den ambitionierten Vorstellungen. So sieht das auch der ­Eigentümer, die F-Net AG in Stuttgart, und diskutiert intern die zwei Alternativen: einstellen oder umkrempeln. „Es wurde beschlossen, die DST consulting sozusagen auf links zu drehen“, erinnert sich heute Geschäftsführer Andreas Stemick. „Und das haben wir dann auch gemacht.“

Vier Serviceblöcke

Erster Schritt war die Rekrutierung passender Mitarbeiter mit Hilfe des personalen Netzwerks. Dazu zählen neben dem F-Net-Gründer und Vorstandsvorsitzenden ­Peter Eisenbacher (Mitglied des Bitkom-Gesamtvorstands) die Aufsichtsratsmitglieder Thomas Fischer, Ex-Vorstand der Landesbank Baden-Würtemberg, Joachim Langmack, ehemaliger Sales-Chef T-Systems und Dr. Hermann Römer, ehemaliger Finanzvorstand Debitel.

Das Geld wird von DST consulting mittlerweile mit einem Angebots-Portfolio aus vier Serviceblöcken erwirtschaftet.

  • Consulting Services: strategische Beratung mit Business-, IT-Management- und TTT-Consulting (Transi­tion, Transformation, Technology)
  • Infrastruktur Services: Server-Konsolidierung, Collaboration oder Dynamic Datacenter
  • Applikations Services: Weiterentwicklung IT-gestützter Prozesse, beispielsweise im Java- oder Telematics-Umfeld
  • Out-Tasking: Managed Services in Zusammenarbeit mit der ikb Data als Service Provider.
Ergänzendes zum Thema
 
Das interne Förderprogramm der DST consulting
 
Mütter und Töchter: die Familienbande der DST consulting

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43268421 / Unternehmensstrategien)