Aktueller Channel Fokus:

Komponenten & Peripherie

Definition

Was ist ein Independent Software Vendor?

| Redakteur: Dr. Stefan Riedl

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Ein Softwarehersteller wird genau dann Independent Software Vendor genannt, wenn er unabhängig von Software-Herstellern - wie beispielsweise IBM, Microsoft, SAP oder Oracle - Anwendungsprogramme entwickelt und vermarktet.

Da viele Anbieter bzw. Hersteller und Entwickler explizit nach diesem Prinzip arbeiten, kann der Großteil der Software-Hersteller durchaus als ISV bezeichnet werden. Obwohl ein ISV unabhängig von den Software-Herstellern agiert, nutzt er dennoch ihre Plattformen als Basis, um Erweiterungen und Ergänzungen an den jeweiligen Anwendungen vorzunehmen. Ein ISV kreiert dabei zum Beispiel explizit zielgruppenorientierte oder auch branchenspezifische Erweiterungen. So wird zum Beispiel eine ERP-Software um eine App für die Organisation in KFZ-Werkstätten, für die Integration von Kassensystemen oder speziell für den Werkzeug- und Schraubenhandel ergänzt. Der Kreativität sind hier wenig Grenzen gesetzt.

Software-Hersteller bieten Marktplätze

In der Regel erhält ein Independent Software Vendor dabei die Möglichkeit, die selbst entwickelte Software von dem jeweiligen Software-Hersteller zertifizieren zu lassen. Eine entsprechende Zertifizierung bestätigt dann die Kompatibilität der vom ISV entwickelten Software zur Original-Anwendung. Dabei kommt es häufig zu einem ISV-Ressourcen-Hub, in dessen Rahmen Produkte, Tools sowie auch Unterstützung bei der Markteinführung seitens der großen Hersteller bereit gestellt werden, so dass zum Beispiel eine selbst entwickelte App Marktreife erlangt und letztendlich Rentabilität bringt. Viele Software-Hersteller haben diesbezüglich einen Marktplatz installiert, auf dem Erweiterungen, Lokalisierungen, Konnektoren und Tools für die jeweilige Software angeboten werden.

Kooperationen und Partnerschaften

Technologie- und Vertriebspartnerschaften zwischen zumeist mittelständischen Independent Software Vendors respektive IT-Dienstleistern und großen Anbietern offenbaren dabei für beide Seiten attraktive Potenziale. Denn die Erfahrung hat gezeigt, dass sich aus einer solchen Partnerschaft in der Regel immer Synergie-Effekte ergeben, bei denen sowohl die globalen Möglichkeiten und Ressourcen großer Konzerne als auch die eher lokalen und gezielt fokussierten Fach- und Branchenkenntnisse der kleineren und mittleren Unternehme explizit zum Tragen kommen. Oftmals bietet dies für beide Kooperationspartner signifikante Chancen; gerade Anwenderkunden können hier häufig eine ganze Reihe von Nutzeneffekten verbuchen.

Die Vorteile für einen ISV

Eine solche Kooperation beziehungsweise Partnerschaft bringt also für beide Seiten Vorteile; für kleinere Independent Software Vendors ist die Verbindung dabei sogar manchmal überlebensnotwendig. Folgende Vorteile können Independent Software Vendors diesbezüglich generieren:

  • Autorisierung für Hosting und Weiterverkauf von Markenprodukten.
  • Durch den Wiederverkauf können Ertrag sowie Rentabilität gesteigert werden.
  • Es werden oftmals Online Sales Trainings angeboten.
  • Umfassende Marketing- und Vertriebstools stehen zur Verfügung.
  • Oftmals kann für Demos und interne Verwendungszwecke auf kostenlose Software sowie ermäßigte Hardware zurückgegriffen werden.
  • Auf Veranstaltungen des IT-Konzerns können weiterführende Kontakte geknüpft werden.

Erfolg und Profitabilität

Auch die großen Konzerne rund um Microsoft, SAP und Co. wissen um die hohe Bedeutung von Independent Software Vendors, die nicht zuletzt auch die Marktentwicklung entscheidend beschleunigen. Denn zumeist finden sich im Network von Microsoft, IBM und anderen Großkonzernen stets zahlreiche Professionals mit spezifiziertem Know-how und breit gestreuter Expertise. Ein noch nicht erfahrener ISV kann von dieser Ballung an Kompetenz ohne Frage effektiv profitieren. Daher ist es auch für einen autarken ISV absolut empfehlenswert, kommerzielle bzw. strategische Partnerschaften einzugehen, um erfolgreicher und profitabler arbeiten zu können.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44664704 / IT-BUSINESS Definitionen)