Suchen

Schenker Key 15 Business-Notebook mit Gaming-DNA

Autor: Klaus Länger

Mit der Key-Serie adressiert der für Gaming-Notebooks bekannte Hersteller Schenker professionelle Anwender. In der neuesten Version des 15,6-Zöller Key 15 arbeitet als Prozessor der Sechskerner Core i7-8750H von Intel. Das Notebook basiert auf Nvidias Max-Q-Konzept für flache Gaming-Notebooks.

Firmen zum Thema

Hohe Leistung mit Intel-Hexacore-CPU und Geforce-Grafik: Das schlanke Key 15 von Schenker.
Hohe Leistung mit Intel-Hexacore-CPU und Geforce-Grafik: Das schlanke Key 15 von Schenker.
(Bild: Schenker Technologies)

Nvidia hatte mit Max-Q eigentlich ein Kühlkonzept für flache Gaming-Notebooks geschaffen. Beim Key 15 nutzt Schenker diese Rezeptur für ein leistungstarkes Profi-Notebook mit 15,6-Zoll-Display. Bei einer Gehäusehöhe von nur 1,86 cm und zwei Kilogramm Gewicht verfügt die neue Ausgabe des Notebooks nun über den Intel-Hexacore-Prozessor Core i7-8750H. In dem schlanken Aluminium-Gehäuse steckt sogar noch zusätzlich eine Nvidia-Geforce-GTX-Grafikkarte. Zur Wahl stehen dabei die GTX 1060 mit sechs GB Grafikspeicher oder die GTX 1070 mit acht GB GDDR5.

Als Basis für den Prozessor mit bis zu 4,1 GHz Turbo-Takt und die GPU dient ein Mainboard mit Intel-HM370-Chipsatz Damit unterstützt das Notebook nun auch USB 3.1 Gen2 mit einer Datenrate von 10 GBit/s. Die Hauptplatine kann bis zu 32 GB RAM aufnehmen. Bei der SSD hat der Käufer die Wahl zwischen SATA- oder PCIe-NVMe-Modellen mit bis zu vier TB Kapazität. In der Basisausstattung dient mit der Seagate Firecuda eine Hybrid-Festplatte mit einem TB Speicherplatz als Massenspeicher.

Beim Display besteht die Wahl zwischen einem UHD- und einem 144-Hz-Full-HD-Panel.
Beim Display besteht die Wahl zwischen einem UHD- und einem 144-Hz-Full-HD-Panel.
(Bild: Schenker Technologies)

Display mit 4K-Auflösung oder mit 144 Hz

Beim Display stehen neben einem herkömmlichen Full-HD-IPS-Panel auch eines mit 144-Hz-Technologie für eine besonders flüssige Darstellung von Bewegtgrafik oder eines mit der UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten zur Auswahl. Laut Schenker sollen die Panel zudem eine hohe sRGB-Farbraumabdeckung liefern.

Zur Ausstattung zählen zudem noch ein beleuchtetes Keyboard mit Ziffernblock, ein Touchpad mit integriertem Fingerprintreader und eine Intel-WLAN-Karte mit 802.11ac-Unterstützung und Bluetooth 4.1. Gegen Aufpreis bekommt man das Notebook auch mit LTE-Modul. Für das ab sofort lieferbare Key 15 mit Intel Core i7-8750H gibt Schenker einen Grundpreis von 1.499 Euro (UVP) an. Darin sind acht GB RAM enthalten. Das Betriebssystem gehört nicht zur Basisausstattung.

(ID:45239951)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur