Aktueller Channel Fokus:

Digital Transformation

Schenker Key 15

Business-Notebook mit Gaming-DNA

| Autor: Klaus Länger

Hohe Leistung mit Intel-Hexacore-CPU und Geforce-Grafik: Das schlanke Key 15 von Schenker.
Hohe Leistung mit Intel-Hexacore-CPU und Geforce-Grafik: Das schlanke Key 15 von Schenker. (Bild: Schenker Technologies)

Mit der Key-Serie adressiert der für Gaming-Notebooks bekannte Hersteller Schenker professionelle Anwender. In der neuesten Version des 15,6-Zöller Key 15 arbeitet als Prozessor der Sechskerner Core i7-8750H von Intel. Das Notebook basiert auf Nvidias Max-Q-Konzept für flache Gaming-Notebooks.

Nvidia hatte mit Max-Q eigentlich ein Kühlkonzept für flache Gaming-Notebooks geschaffen. Beim Key 15 nutzt Schenker diese Rezeptur für ein leistungstarkes Profi-Notebook mit 15,6-Zoll-Display. Bei einer Gehäusehöhe von nur 1,86 cm und zwei Kilogramm Gewicht verfügt die neue Ausgabe des Notebooks nun über den Intel-Hexacore-Prozessor Core i7-8750H. In dem schlanken Aluminium-Gehäuse steckt sogar noch zusätzlich eine Nvidia-Geforce-GTX-Grafikkarte. Zur Wahl stehen dabei die GTX 1060 mit sechs GB Grafikspeicher oder die GTX 1070 mit acht GB GDDR5.

Als Basis für den Prozessor mit bis zu 4,1 GHz Turbo-Takt und die GPU dient ein Mainboard mit Intel-HM370-Chipsatz Damit unterstützt das Notebook nun auch USB 3.1 Gen2 mit einer Datenrate von 10 GBit/s. Die Hauptplatine kann bis zu 32 GB RAM aufnehmen. Bei der SSD hat der Käufer die Wahl zwischen SATA- oder PCIe-NVMe-Modellen mit bis zu vier TB Kapazität. In der Basisausstattung dient mit der Seagate Firecuda eine Hybrid-Festplatte mit einem TB Speicherplatz als Massenspeicher.

Beim Display besteht die Wahl zwischen einem UHD- und einem 144-Hz-Full-HD-Panel.
Beim Display besteht die Wahl zwischen einem UHD- und einem 144-Hz-Full-HD-Panel. (Bild: Schenker Technologies)

Display mit 4K-Auflösung oder mit 144 Hz

Beim Display stehen neben einem herkömmlichen Full-HD-IPS-Panel auch eines mit 144-Hz-Technologie für eine besonders flüssige Darstellung von Bewegtgrafik oder eines mit der UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten zur Auswahl. Laut Schenker sollen die Panel zudem eine hohe sRGB-Farbraumabdeckung liefern.

Zur Ausstattung zählen zudem noch ein beleuchtetes Keyboard mit Ziffernblock, ein Touchpad mit integriertem Fingerprintreader und eine Intel-WLAN-Karte mit 802.11ac-Unterstützung und Bluetooth 4.1. Gegen Aufpreis bekommt man das Notebook auch mit LTE-Modul. Für das ab sofort lieferbare Key 15 mit Intel Core i7-8750H gibt Schenker einen Grundpreis von 1.499 Euro (UVP) an. Darin sind acht GB RAM enthalten. Das Betriebssystem gehört nicht zur Basisausstattung.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45239951 / Hardware)