Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Business Scout MFP & Output Management

Bei Multifunktion zählt allein die Lösung

13.10.2008 | Redakteur: Erwin Goßner

Die Analysten sind sich einig: Der Markt für Multifunktionsgeräte wird weiter stark wachsen. Bisher getrieben von der Hardware kommt allerdings in Zukunft dem Lösungsgeschäft rund um Output Management eine immer größere Bedeutung zu.

Unternehmen wie der IT-Ausstatter Rednet oder das Systemhaus Morgenstern, die sich rechtzeitig auf das Output- und Dokumenten-Management spezialisiert haben, dürfen sich freuen. Während der Gesamtmarkt für Bürotechnik im vergangenen Jahr in Deutschland um gerade einmal vier Prozent zulegen konnte, lag das Wachstum beim Absatz von Multifunktionsgeräten im zweistelligen Bereich.

Die Zahlen stimmen

Nach den Berechnungen des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) wird die Zahl der verkauften Kombigeräte, die drucken, kopieren, scannen und faxen können, im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf einen Rekordwert von rund 4,1 Millionen Stück ansteigen. Aufgrund gefallener und noch sinkender Gerätepreise erwartet der Bitkom einen vergleichsweise moderaten Umsatzanstieg um drei Prozent auf 460 Millionen Euro. Ebenfalls positiv entwickelt sich der Markt für Kopiergeräte, von denen 2008 voraussichtlich zehn Prozent mehr als im Vorjahr abgesetzt werden können.

Ursache und Wirkung

Gründe für das zunehmende Interesse an Multifunktionsgeräten sind hohe Funktionalität und Leistungsfähigkeit sowie die immer einfachere Bedienung. Scannen, Kopieren und Faxen kann über die Tasten eines Bedienfelds oder Touch-Displays gesteuert werden, und über angeschlossene Peripherie lassen sich Ausdrucke teilweise direkt erstellen. Zudem trägt auch die voranschreitende Vernetzung in Firmen zur höheren Attraktivität von MFPs bei.

Fruchtbares Ackerland

Der Großteil kleiner und mittelständischer Unternehmen hat ihre Druckausgabe noch nicht optimiert. Hier bietet sich die Möglichkeit, durch Analyse, Beratung sowie Verkauf und Service neue Geschäftsfelder zu erschließen. Neben Argumenten wie etwa Zeit- und Kostenersparnis zählen auch ökologische Gesichtspunkte.

Auf den folgenden zwei Seiten lesen Sie, wie Experten von Canon, Konica Minolta, Ricoh und Xerox den Markt einschätzen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2016365 / Technologien & Lösungen)