Marktforschungsunternehmen CONTEXT Spannende Zahlen direkt von der Distribution

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidi Schuster

Das Londoner Unternehmen CONTEXT erhebt weltweit Abverkaufszahlen aus der Distribution. Aber warum sind Unternehmen bereit, ihre Zahlen herzugeben und was hat der Fachhandel davon? IT-BUSINESS sprach mit Amanuel Dag, Country Manager der DACH-Region, darüber.

Anbieter zum Thema

Der Empfang im CONTEXT-Headquater in London.
Der Empfang im CONTEXT-Headquater in London.
(Bild: CONTEXT)

Das Marktforschungsunternehmen CONTEXT wurde 1983 gegründet und hat sich auf die Erfassung und Verarbeitung von Abverkaufsdaten in den ITK-Vertriebskanälen spezialisiert.

Der Hauptsitz befindet sich in London. Mit über 150 Mitarbeitern in England, USA, Russland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Polen, der Schweiz, Spanien, Italien, Türkei, Dubai, Indien, Japan und Brasilien hat CONTEXT laut eigenen Angaben derzeit die weltweit größte Distributions-Abverkaufsdatenbank.

Bildergalerie

Aber was genau unterscheidet die Marktzahlen von CONTEXT zu denen anderer Anbieter? „Wir erfassen die tatsächlichen Abverkäufe in den Vertriebskanälen, teilweise täglich, zum größten Teil wöchentlich. Wir können unseren Kunden somit zeitnahe Marktdaten für operative und strategische Entscheidungen bereitstellen. Wir projizieren nicht auf einen Gesamtmarkt und erstellen auch keine Prognosen, dennoch haben wir für die meisten Produktkategorien eine Abdeckung von über 90 Prozent im indirekten Vertriebskanal für die meisten Länder in der EMEA-Region“, erklärt Amanuel Dag, Country Manager in der DACH-Region bei CONTEXT. „Was unsere Kunden besonders schätzen, ist die Möglichkeit die Daten bis auf SKU-Ebene auszuwerten. So detailliert, umfangreich und zeitnah kann kein Mitbewerber ITK-Marktdaten bereitstellen.“

Zahlenerhebung

CONTEXT ist Partner des Global Technology Distribution Council (GTDC), einem Zusammenschluss von führenden Distributoren weltweit. Über diese Partnerschaft erhalten die Marktforscher Zugriff auf die Abverkaufsdaten der GTDC-Mitglieder. „Darüber hinaus haben wir in vielen Ländern der EMEA-Region Partnerschaften mit lokalen und spezialisierten Distributoren. Natürlich möchten wir aber auch weitere Distributoren in unser Panel aufnehmen um validere Abverkaufsdaten bereitstellen zu können“, so Dag.

Warum Distributoren dazu bereit sind, ihre Abverkaufszahlen herauszugeben, erklärt Dag so: „Distributoren bekommen von uns das Versprechen, dass niemand jemals Rückschlüsse auf die an uns anvertrauten Verkaufsdaten machen kann und wird. Dazu haben wir umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen. Seit dem über 30-jährigen Bestehen von CONTEXT ist auch noch nie etwas mit dem Zahlenmaterial passiert.“ Zudem würden die Distributoren als Gegenleistung Zugriff auf ein Business-Intelligence-Tool erhalten, womit sie Datenbankabfragen selbst durchführen können. „Über das Tool sind interessante Aussagen möglich, wie etwa ‚Liege ich mit meinem Wachstum über oder unter dem Marktdurchschnitt?‘, ‚Welches sind die Bestseller im Bereich Tablet PCs, Displays oder etwa x86-Server?‘, ‚Wie ist die Entwicklung von SSD- und HDD Festplatten bei Mobilen PCs?‘ oder ‚Wie teilt sich der Tablet-PC-Markt nach Displaygrößen oder Betriebssystemen auf?‘. Darüber hinaus bieten wir den Panel-Teilnehmern regelmäßige Webkonferenzen, in denen unsere Analysten Entwicklungen im Distributionskanal darstellen und individuelle Datenanalysen an.“

Amanuel Dag, Country Manager in der DACH-Region bei CONTEXT
Amanuel Dag, Country Manager in der DACH-Region bei CONTEXT
(Bild: CONTEXT)

Trends erkennen

Aber auch für Reseller bieten sich durch die von CONTEXT erhobenen Zahlen Vorteile: „Der Fachhandel kann beispielsweise aus unseren Bestseller-Listen entnehmen, welche Produkte zu welchen Preisen derzeit abverkauft werden und ob er mit seinem Produktangebot sowie seinen Preisen richtig liegt. Reseller können sozusagen Trends aus unseren Zahlen ablesen“, so Dag. □

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42820272)