Avision AD6090 Schneller Scanner mit hohem Durchsatz

Von Klaus Länger

Mit einer Scan-Leistung von bis zu 30.000 Seiten pro Tag gehört der vergleichsweise kompakte Avision AD6090 schon zur Gattung der Produktionsscanner. Er erfasst auch schwierige Vorlagen wie etwa geprägte Karten und Dokumente mit extremer Überlänge.

Anbieter zum Thema

Der Papiereinzug des A3-Scanners Avision AD6090 fasst 150 Blatt. Zudem kann das Gerät bis zu 600 cm lange Dokumente wie etwa Listings auf Endlospapier erfassen.
Der Papiereinzug des A3-Scanners Avision AD6090 fasst 150 Blatt. Zudem kann das Gerät bis zu 600 cm lange Dokumente wie etwa Listings auf Endlospapier erfassen.
(Bild: Avision)

Für einen A3-Einzugscanner ist der Avision AD6090 mit Abmessungen von 460 x 310 x 198 mm bei eingeklapptem Einzug relativ kompakt. Trotzdem schafft das Gerät laut Hersteller eine Scan-Leistung von bis zu 30.000 Seiten pro Tag und wird damit bereits als Produktionsscanner eingestuft. Die Scan-Geschwindigkeit des Duplex-Scanners liegt bei 180 Bildern beziehungsweise 90 A4-Seiten pro Minute bei 300 dpi. Die maximale Scan-Auflösung gibt der Hersteller mit 600 dpi an. Avision nutzt die CIS-Technologie (Contact Image Sensor) und einen selbst entwickelten VM3-Bildverarbeitungsprozessor für eine schnelle Bildoptimierung. Zwei LED-Lampen sollen auch bei faltigen Vorlagen für ein gutes Scan-Ergebnis sorgen. Ein Ultraschallsensor verhindert den gleichzeitigen Einzug mehrerer Blätter.

Vielseitiger Einzug

Der Papiereinzug fasst bis zu 150 A3-Blätter, die auf einem U-förmigen Weg durch das Gerät befördert werden. Für dickes Papier mit bis zu 413 g/m² oder Vorlagen wie geprägte Krankenkassen-, Kredit- oder ID-Karten bietet des AD6090 zusätzlich einen geraden Papierweg. Die USB-Schnittstelle zum Rechner unterstützt USB 3.1 Gen1 mit einem Datendurchsatz von bis zu 5 Gbit/s. Zudem ist der Scanner gegen Aufpreis mit einer LAN-Schnittstelle lieferbar.

Zur Softwareausstattung gehören ein TWAIN-Treiber, der Button Manager V2, die Scan- und Datenarchivierungslösung AVScan und Paperport 14SE von Scansoft. Beim Button Manager können verschiedene Scan-Ziele wie E-Mail, FTP-Server oder auch Cloud-Anwendungen wie Google Docs oder Microsoft SharePoint definiert werden. Für die Bedienung am Gerät ist neben konfigurierbaren Tasten ein Farb-LCD-Display vorhanden.

Der A3-Duplexscanner Avision AD6090 ist ab sofort verfügbar. Die UPV beträgt 2.299 Euro. Das Modell AD6090N mit LAN-Anschluss kostet 50 Euro mehr.

Newsletter

Ihre täglichen News aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48026564)