Smartphone für Spiele-Enthusiasten Poco F4 GT: Flaggschiff für Gamer

Von Ann-Marie Struck

Der chinesische Smartphone-Hersteller Poco stellt ein neues Flaggschiff vor. Das Poco F4 GT erscheint mit Qualcomms Snapdragon 8 Gen1, einem schnellen 6,67 Zoll großen Amoled-Display und einer 120-Watt-Schnelllade-Funktion.

Anbieter zum Thema

Das neue Flaggschiff Poco F4 GT richtet sich an Gamer.
Das neue Flaggschiff Poco F4 GT richtet sich an Gamer.
(Bild: Poco)

An technikaffine Gamer soll sich das Poco F4 GT des chinesischen Herstellers richten. Für die nötige Power ist das Flaggschiff mit Qualcomms Top-Prozessor Snapdragon 8 Gen1 ausgestattet, der von der Liquidcool Technology 3.0 gekühlt wird. Dazu gibt es entweder 8 oder 12 GB RAM und 128 respektive 256 GB internen Speicher. Als GPU ist eine Adreno 730 integriert.

Als zusätzliches Gaming-Feature hat Poco das Smartphone mit „magnetischen Pop-up-Triggern“ ausgestattet. Über zwei Schieberegler lassen sich so die Schultertasten des Smartphones ausfahren. Dem Hersteller zufolge sollen sie bis zu 1,5 Millionen Klicks aushalten. Außerhalb des Gaming-Modus können die Buttons außerdem als Shortcuts für schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen genutzt werden, beispielsweise für die Kamera, die Bildschirmaufnahme oder die Taschenlampe.

Bildergalerie

Display, Speicher und Kamera

Auch das 6,67 Zoll große Amoled-Display richtet sich an die Anforderungen von Gamern; die Bildwiederholrate liegt bei 120 Hz und die Abtastrate bei 480 Hz.

Die rückseitige Dreifachkamera besteht aus einer 64-MP-Hauptlinse mit einer f/1,9-Blende. Dazu gibt es eine 8-MP-Ultra-Weitwinkelkamera mit 120 Grad mit einer f/2,2-Blende. Vervollständigt wird das Kameramodul mit einer 2-MP-Makrokamera mit f/2,4-Blende. Die Front-Cam löst mit 20 Megapixel auf.

Für die nötige Energie sorgt ein 4.700 mAh großer Akku, der sich mit 120 Watt schnellladen lässt. Laut Hersteller soll sich das Smartphone so in nur 17 Minuten vollständig aufladen lassen. Für Gamer, die mitten im Spiel mehr Ladung benötigen, soll der Akku in nur 27 Minuten auf 100 Prozent aufladen.

Als Betriebssystem ist Android 12 aufgespielt. An Verbindungen unterstützt das Device neben 5G, auch WiFi 6E, Bluetooth 5.2 sowie NFC. Eine 3,5-Millimeter-Klinken-Buchse ist nicht mit an Bord.

Verfügbarkeit, Preis und Zubehör

Das Poco F4 GT ist ab sofort in den Farbvarianten Schwarz und Gelb verfügbar. Das Modell mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher gibt es für 600 Euro (UVP). Die UVP für 12 GB RAM und 265 GB internen Speicher liegt bei 700 Euro. Neben dem Flaggschiff hat Poco auch drahtlose In-Ear-Kopfhörer sowie eine Smartwatch vorgestellt. Preis und Erscheinungsdatum des Zubehörs hat der Hersteller nicht genannt.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48239840)