Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Vice President Sales

Marcus Adä wird Zentral- und Osteuropa-Chef bei Arrow ECS

| Autor: Michael Hase

Neuer Job in der Distribution: Marcus Adä wird Vice President Sales bei Arrow ECS für Zentral- und Osteuropa.
Neuer Job in der Distribution: Marcus Adä wird Vice President Sales bei Arrow ECS für Zentral- und Osteuropa. (Bild: Arrow ECS)

Der langjährige Manager von Ingram Micro und Tech Data, Marcus Adä, übernimmt eine Führungsposition bei Arrow ECS. Bei dem VAD zeichnet der Distributionsprofi ab sofort für das Geschäft in Zentral- und Osteuropa verantwortlich.

Marcus Adä bleibt in der Distribution. Von heute an leitet der 52-Jährige bei Arrow ECS als Vice President Sales das Geschäft in Zentral- und Osteuropa. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören die Länder Deutschland, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechien und Ungarn. „Arrow als führender Value Added Distributor und Technologie-Anbieter hat eine hervorragende Aufstellung in den Bereichen IoT und Security“, betont der Manager gegenüber IT-BUSINESS. „Daher freue ich mich sehr, die weitere Transformation des Unternehmens zum Lösungsanbieter vorantreiben zu dürfen.“

Vor fast genau einem Jahr gab Adä seinen Abschied beim Mitbewerber Avnet TS bekannt, der wenige Wochen zuvor von Tech Data übernommen worden war. Bei dem VAD war er seit Anfang 2016 als Vice President Core Suppliers & Technology Groups auf europäischer Ebene für das Hersteller-Managemenet und den Aufbau der so genannten Specialist Business Units für die Themen Analytics & IoT, Cloud, Mobility und Security zuständig.

Vor seiner Tätigkeit bei Avnet führte Adä beim Broadliner Ingram Micro als Vice President die Geschäfte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Ungarn (DACHH). Ende November 2014 verließ der Vertriebsprofi das Dornacher Unternehmen im Zuge einer Reorganisation. Ehe er Mitte 2013 bei Ingram zum DACHH-Chef aufstieg, verantwortete der Manager seit Ende 2006 den Vertrieb des Distributors in der Region. Zu seinen weiteren Stationen gehört auch der Broadliner Tech Data, bei dem Adä zehn Jahre lang in Führungspositionen tätig war. Unter anderem war er dort Geschäftsführer der deutschen Landesorganisation und der Value-Added-Sparte TD Azlan.

Markt- und Distributions-Knowhow

„Marcus Adä zeichnet sich durch ein enorm breites und detailliertes Knowhow sowohl auf dem Gebiet der Technologiemärkte als auch der Distribution aus“, kommentiert Alexis Brabant, Vice President Sales bei Arrow ECS EMEA, die Personalie. „Im Zuge unseres zunehmenden Wachstums in der wichtigen Region Zentraleuropa wird uns Marcus dabei unterstützen, die globale Strategie und die Kerninitiativen von Arrow – darunter unser ‚Sensor to Sunset‘-IoT-Portfolio – voranzutreiben.“

IoT wird zum Markt für den Channel

Arrow treibt das Thema

IoT wird zum Markt für den Channel

24.01.18 - Für Systemhäuser ist das Internet der Dinge (IoT) bislang noch kein großes Geschäft. Der Distributor Arrow arbeitet allerdings daran, das Zukunftsthema für seine Partner zu erschließen. Da der Konzern sowohl IT-Systeme als auch elektronische Komponenten aus einer Hand liefern kann, sieht er sich dafür prädestiniert. Seit dem vergangenen Jahr baut Arrow ein Partner-Ökosystem für IoT auf. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45222080 / Personalien)