Premieren auf der Hausmesse Visit Fujitsu Siemens präsentiert Produktneuheiten zum Jahresende

Redakteur: Erwin Goßner

Neben den Lösungen aus der Rubrik »Dynamic Infrastructures« hat Fujitsu Siemens Computers auf der diesjährigen Hausmesse Visit 2008 neue Produkte aus verschiedenen Bereichen vorgestellt.

Anbieter zum Thema

Ein Schwerpunkt der zweitägigen Messe Visit 2008, zu der Fujitsu Siemens Computers seine Partner geladen hatte, lag dieses Jahr auf Produkten, Services und Lösungen rund um das Thema IT-Infrastruktur. Unter dem Motto »Dynamic Infrastructures« präsentierte das Unternehmen dabei ein breites Portfolio an strategischen Leistungen sowie etliche Neuheiten an so genannten Infrastruktur-Produkten.

Dazu gehört unter anderem der Tablet-PC Stylistic ST6012, der für den Out- und Indoor-Einsatz gleichermaßen konzipiert ist. Der auf einer Intel-Core-2-Duo-CPU basierende Tablet-PC besitzt ein aktives 12,1-Zoll-WXGA-Display, serienmäßig 3G/UMTS und WLAN. Die Akkulaufzeit des rund 1,6 Kilogramm schweren Geräts beträgt laut Hersteller maximal neun Stunden. Der Stylistic ST6012 ist in verschiedenen Ausstattungsvarianten ab 2.380 Euro verfügbar.

Bildergalerie

Für das zweite Quartal 2009 ist die Einführung des Tablet-PCs Esprimo MA geplant, der den besonderen Anforderungen im Health-Care-Bereich gerecht werden soll. Dazu sollen in erster Line drei Ausstattungsmerkmale beitragen: Die Forderung nach Keimfreiheit erfüllt er durch den Verzicht auf einen Lüfter und ein vollständig desinfizierbares Gehäuse. Ein Dual-Smartcard-Reader sorgt für den Schutz sensibler Patientendaten und gestattet über 3G/UMTS oder WLAN eine kontinuierliche Verbindung zum Host-System. Der genaue Einführungstermin und Preise für den Esprimo MA stehen derzeit noch nicht fest.

Für den mobilen Einsatz gedacht ist auch das Lifebook P8020, das ab Dezember erhältlich sein wird. Das 1,3 Kilogramm schwere Notebook mit 12,1-Zoll-Display präsentiert sich in Klavierlack-Optik und im Gegensatz zum Vorgängermodell komplett in Schwarz. Der portable Rechner mit Intel-Centrino-2-Technologie punktet durch eine verbesserte Energieeffizienz und bietet durch Fingerprint-Sensor, Smartcard-Controller sowie Trusted Platform Modul (TPM) ein hohes Maß an Datensicherheit. Zu den Preisen gibt es derzeit noch keine Informationen.

Auf der folgenden Seite erhalten Sie Informationen zu den neu vorgestellten stationären Lösungen von Fujitsu Siemens Computers.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2017963)