Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

UC, Datacenter, Networking und Security

Damovo kauft Netfarmers

| Autor: Sylvia Lösel

Wachstum durch Zukauf: Mit Netfarmers holt sich Damovo Cisco-Knowhow.
Wachstum durch Zukauf: Mit Netfarmers holt sich Damovo Cisco-Knowhow. (Bild: Pixabay)

Mit der Akquise von Netfarmers setzt Damovo seine Wachstumsstrategie fort. Das Ziel ist kein geringeres, als in den nächsten fünf Jahren der größte unabhängige UC-Anbieter Europas zu werden.

Damovo, Dienstleister und Lösungsanbieter im Unified-Communications-Umfeld, übernimmt Netfarmers. Das 2005 gegründete deutsche Unternehmen ist in der DACH-Region vertreten und betreut zahlreiche Großkunden. Der Spezialist für Unified Communications, Data Center, Networking und Security hat sich vor allem auf Cisco-Lösungen spezialisiert. Künftig ist damit Damovo in der Lage, End-to-End-Lösungen und Architekturen von Cisco zu liefern.

Große Pläne

Diese Akquisition, so heißt es bei Damovo, sei die nächste Stufe seiner „Buy and Build-Strategie“. Ziel sei es, den Umsatz in den nächsten drei bis fünf Jahren auf 200 Millionen Euro auszubauen und sich zum größten unabhängigen UC-Anbieter Europas zu entwickeln.

Nach dieser Übernahme unterhält der Anbieter 16 internationale Niederlassungen und liefert UC-Lösungen in 120 Länder. Die Kundenbasis umfasst mehr als 2.000 Unternehmen. Damovo verfügt über ein Partnernetzwerk mit Anbietern wie Cisco, Avaya, Microsoft und Mitel.

Glen Williams, CEO von Damovo: „ Netfarmers bringt einen umfangreichen Erfahrungsschatz und Expertise im Cisco-Umfeld mit. Dieser wird zunehmend unverzichtbar, denn die Komplexität im Bereich der Netzwerk-Infrastrukturen unserer Kunden steigt rasant. Sie erwarten einen erstklassigen Service für alle ihre Kommunikationsanforderungen.“

Und Carl Mühlner, Vorsitzender der Geschäftsführung Central Region Damovo, ergänzt: „Netfarmers bringt darüber hinaus umfangreiche Expertise in der Software-Entwicklung mit, von der unsere Kunden bei Integrationsprojekten profitieren können.“

Checkliste: So gelingt die virtuelle Teamarbeit

Studie: Zusammenarbeit treibt Innovationen voran

Checkliste: So gelingt die virtuelle Teamarbeit

17.05.16 - UCC-Anbieter Damovo zeigt in einer mit Analysten von Pierre Audoin Consultants durchgeführten Spotlight-Analyse auf, dass Innovationen erfolgreicher umgesetzt werden, wenn im Unternehmen effektiver zusammengearbeitet wird – und erklärt anhand einer Checkliste, wie dies gelingt. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44384056 / Aktuelles & Hintergründe)