Registrierungspflichtiger Artikel

Toshiba Tecra Z50-E-10T Business-Notebook als Desktop-Alternative

Autor: Lisa Jasmin Nieberle

Toshiba stellt mit der Tecra Z50-E-10T ein hochwertiges Business-Notebook vor, das den herkömmlichen Desktop ablösen soll. Zahlreiche Schnittstellen, LTE (4G) und ein geringer Energieverbrauch sollen das mobile Arbeiten angenehm gestalten.

Firmen zum Thema

Das neue Notebook Toshiba Tecra Z50-E-10T soll als Desktop-Ersatz fungieren.
Das neue Notebook Toshiba Tecra Z50-E-10T soll als Desktop-Ersatz fungieren.
(Bild: Toshiba)

Im stahlgrauen Gehäuse des neuen Tecra-Notebooks Z50-E-10T befindet sich ein Intel Core i7-8550U Prozessor der achten Generation, der laut Hersteller mit einem geringen Energieverbrauch aufwartet, sowie eine 512 GB große M.2 SATA SSD. Daten können via LTE (4G), LAN, WLAN, HSPA+ und Bluetooth übertragen werden. Außerdem sind weitere Ports wie etwa HDMI-out, USB 3.0 und USB 3.1 und ein SD-Kartenleser verbaut. Diese Eigenschaften sollen es dem Toshiba-Notebook erlauben, einen herkömmlichen Desktop abzulösen.

Als Betriebssystem läuft Windows 10 Pro (64-bit). Der Vier-Zellen-Lithium-Ionen-Akku fasst 2.800 mAh und bietet laut Hersteller eine Laufzeit von 7 Stunden und 5 Minuten.

Über den Autor

 Lisa Jasmin Nieberle

Lisa Jasmin Nieberle

Redaktion IT-BUSINESS