Registrierungspflichtiger Artikel

Wachstumsfeld IoT Also präsentiert Asset Tracker für IoT-Anwendungen

Autor: Michael Hase

IoT ist für Also eines der großen Wachstumsfelder. Der Distributor stellt jetzt eine Lösung für Asset Tracking vor. Sie basiert auf einem GPS-Ortungsgerät, das mit Allthingstalk, der IoT-Plattform von Also, kommuniziert.

Firmen zum Thema

Rentiere gehören zu den Säugetieren, die die weitesten Laufwege zurücklegen. Mit dem Asset Tracker von Also lassen sich die Routen nachverfolgen.
Rentiere gehören zu den Säugetieren, die die weitesten Laufwege zurücklegen. Mit dem Asset Tracker von Also lassen sich die Routen nachverfolgen.
(Bild: Also)

Bewegungsprofile von Rentieren in Lappland ermitteln, Radien für Nutzfahrzeuge festlegen oder schlicht Warenlieferungen nachverfolgen – der neue Asset Tracker von Also lässt sich vielfältig einsetzen. Die Lösung basiert auf einem Ortungsgerät, das mit einem präzisen GPS-Modul ausgestattet ist. Über eine stromsparende Internet-Verbindung (LTE-M) werden die erfassten Bewegungsdaten an Allthingstalk, die IoT-Plattform des Distributors, übertragen, sodass sie jederzeit für den Nutzer zugänglich sind.

Tracking und Geofencing sind die beiden Hauptanwendungen der Lösung. Logistik, Baubranche sowie Land- und Forstwirtschaft nennt Also als mögliche Zielsegmente, in denen die präzise Verfolgung beweglicher Gegenstände geschäftskritisch ist.

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter