Aktueller Channel Fokus:

IT-Fachkräfte-Recruitment

Starface Up

Telefonie-Lösung für Startups

| Autor: Ann-Marie Struck

Starface bietet Telefonanlagen für Gründer und Kleinbetriebe.
Starface bietet Telefonanlagen für Gründer und Kleinbetriebe. (Bild: Tierney - stock.adobe.com)

Neu gegründete Unternehmen stehen vor einem Berg an Aufgaben. Starface bietet nun mit „Up“ eine an die Anforderungen von Startup-Unternehmen angepasste Telefonie-Lösung: eine Cloud-basierte VoIP-Anlage mit SIP-basiertem Amtsanschluss.

Firmen in der Gründungsphase sind in besonderem Maße auf eine effiziente und leistungsfähige Kommunikation angewiesen. Mit Starface Up bietet der TK-Hersteller eine Cloud-basierte VoIP-Telefonanlage mit SIP-basiertem Amtsanschluss, die extra an die Bedürfnisse von Gründern und Kleinbetrieben zurecht geschnitten ist. So erhalten Startups Zugriff auf eine rundum professionelle Kommunikationsumgebung mit einer Vielzahl innovativer Kommunikations- und Collaboration-Werkzeuge.

Geschäftsführer von Starface, Florian Buzin zum neuen Lösungsangebot: „Mit Starface Up ermöglichen wir es Gründern, von den Möglichkeiten moderner UCC-Plattformen zu profitieren, ohne eigene Hardware zu betreiben oder sich dauerhaft vertraglich zu binden. So ist der professionelle Außenauftritt garantiert, und die Gründer können sich auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren.“

Telefonie aus der Cloud

Starface Up: Business-Telefonie out-of-the-box
Starface Up: Business-Telefonie out-of-the-box (Bild: Starface)

Die Telefonanlage in der Cloud ist für bis zu zehn Mitarbeiter ausgelegt und verfügt, mittels eines integrierten SIP-basierten Amtsanschlusses, über 20 kostenlosen Ortsrufnummern. Überdies soll sie sofort einsatzbereit sein. Dem Anbieter zufolge lässt sich Starface Up jederzeit erweitern, auf eine größere Plattform portieren sowie monatlich gekündigt werden.

Die Lösung soll ganz einfach über einen Self Service auf der Homepage eingerichtet werden können. Darüber hinaus bietet die Plattform eine Auswahl an Features: von Voicemail über umfangreiche Gruppen-Funktionalitäten bis hin zur Integration von Telefonie, E-Mail, Fax, Chat und Presence Management am Desktop-Rechner des Anwenders.

Immer erreichbar

Des Weiteren soll Starface Up leistungsfähige Mobile Clients für Android- und iOS-basierte Smartphones unterstützen. Dadurch sind Mitarbeiter, die unterwegs oder im Homeoffice sind unter der gleichen Rufnummer wie im Büro erreichbar. Zudem stehen Collaboration-Features wie Screen- und Filesharing zur Verfügung, durch die eine effizientere Zusammenarbeit in verteilten Teams ermöglicht wird.

Für die nötige Sicherheit der Cloud-Lösung garantiert ein Rechenzentrum in Deutschland, welches rund um die Uhr betreut wird. Die Systeme der Unternehmen sind somit Compliance-konform und ihre sensiblen, personenbezogenen Daten durchgehend geschützt. Bei Service- und Support-Anfragen steht eine Hotline in deutscher Sprache zur Verfügung.

Neue Features für die UCC-Plattform: Starface 6.6

Major Release

Neue Features für die UCC-Plattform: Starface 6.6

07.02.19 - Der Kommunikationsanbieter Starface hat bereits 2018 die neue Version 6.6 seiner gleichnamigen UCC-Plattform vorgestellt. Nun steht sie Anwendern zum Download bereit. Viele Einstellungen, für die man vorher in die Web-GUI wechseln musste, lassen sich nun direkt im Client umsetzen. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45815246 / TK & UCC)