Aktueller Channel Fokus:

Cloud Business Software

Definition

Was ist Voice over IP (VoIP)

| Autor / Redakteur: zeroshope / Sylvia Lösel

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Die Abkürzung VoIP steht für "Voice over IP" - also "Stimme über das Internet (Protokoll)". Bezeichnet wird damit die Möglichkeit, online Telefonate durchzuführen. Diese Variante bietet im Vergleich mit der klassischen Telefonie einige Vorteile.

VoIP stammt ursprünglich noch aus der Zeit der analogen Datenübertragung im Internet. Damals war es eine Besonderheit, das gesprochene Wort praktisch in Echtzeit übermitteln zu können. Der Computer musste jede Nachricht als Datenpaket verschicken, das auf der anderen Seite wieder entpackt und zurückübersetzt wurde. Dies verlangte nach großer Rechenleistung und einer überzeugenden Übertragungsrate. Voice over IP schaffte seinen endgültigen Durchbruch deshalb auch erst mit der Digitalisierung des Internets durch das einsetzende DSL-Zeitalter.

Die Vorteile von VoIP gegenüber klassischer Telefonie

Inzwischen bevorzugen viele Personen Voice over IP sogar gegenüber der klassischen Telefonie. Das Gespräch über das Internet ist deutlich kostengünstiger. Zudem können beispielsweise wesentlich einfacher Telefonkonferenzen durchgeführt werden. Die Erreichbarkeit ist überdies häufig besser: Personen, die über ein Smartphone angerufen werden sollen, müssen sich beispielsweise nur in einem WLAN befinden. Die Qualität des Mobilfunknetzes spielt keine Rolle.

Die Voraussetzungen für VoIP

Wer Voice over IP für Telefonate nutzen möchte, muss auf drei wesentliche Voraussetzungen achten:

  • Stabiles Breitbandinternet: Idealerweise sind die Geräte der Gesprächspartner in ein DSL-Netz eingebunden. LTE ist aber beispielsweise ebenfalls problemlos schnell genug für Voice over IP-Telefonate.
  • Die Geräte müssen Voice over IP beherrschen: Früher war dies ein großes Problem, weil beispielsweise längst nicht alle Festnetztelefone problemlos mit dem Internet verbunden werden können. Durch das Smartphone oder Laptops mit integrierter Kamera hat sich dieses problemlos praktisch in Luft aufgelöst. Viele Menschen führen tagtäglich VoIP-Telefonate ohne es zu wissen - beispielsweise über die Anruf-Funktion des Chat-Messengers WhatsApp.
  • Ein Klient als Software für Voice over IP-Telefonie: Noch immer ist eine spezielle Software-Lösung nötig, um über das Netz telefonieren zu können. Inzwischen existieren allerdings zahlreiche kostenlose Angebote wie beispielsweise WhatsApp oder auch Skype

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45658829 / IT-BUSINESS Definitionen)