Aktueller Channel Fokus:

Komponenten & Peripherie

Definition

Was ist das Mobilfunknetz?

| Autor / Redakteur: Mandarina / Sarah Böttcher

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

In Zeiten von Multimedia und Mobilität ist das Smartphone nicht mehr wegzudenken. Seine Nutzung benötigt ein Mobilfunknetz. Diese werden von den Netzanbietern zu diversen Konditionen angeboten, sodass sich ein Mobilfunknetz-Vergleich lohnt.

Spätestens, wenn das Handy keinen Empfang mehr hat, werden Verbraucher auf die Voraussetzung des funktionierenden Netzes aufmerksam. Hier gibt es die wichtigsten Informationen dazu.

Mobilfunknetz in Deutschland entdecken

In Deutschland gibt es augenblicklich drei funktionsfähige Mobilfunknetze:

  • D1 (Netzanbieter: Telekom)
  • D2 (Netzanbieter: Vodafone)
  • O2 (Netzanbieter: Telefónica)

Für den Verbraucher ist es nicht unerheblich, welches Netz er mit seinem Handy beziehungsweise dem hierfür abgeschlossenen Telefonvertrag nutzt. Denn nicht immer ist ein Netz flächendeckend und in gleich guter Qualität in Deutschland vorhanden. Informationen hierzu bieten die einzelnen Mobilfunknetz-Betreiber oder eine unabhängige Plattform für Mobilfunknetz-Vergleich.

Wer bei einem kleineren Anbieter einen Vertrag hat, muss im Hinblick auf die Verfügbarkeit noch genauer hinschauen. Generell ist es aber so, dass diese auch die Netze der großen drei Anbieter nutzen. Das Mobilfunknetz von 1und1 funktioniert also zum Beispiel ebenfalls auf Basis dieser Netze, wobei diese oft kombiniert genutzt werden.

Funktionsweise im Fokus

Ein Mobilfunknetz braucht eine Station für das Senden und Empfangen von Signalen. Diese sogenannt Basis fungiert als technische Grundlage für die Funkzellen. Diese sind für die Kommunikation entscheidend. Das Funksignal selbst wird in Form einer elektromagnetischen Welle weitergeleitet. Es geht zur nächsten Mobilfunkantenne und von dort aus weitere an einen Zentralrechner, der die Vermittlung zum gewünschten Gesprächspartner übernimmt. Generell gilt: Je mehr Basisstationen in einem Netz zur Verfügung stehen, umso flächendeckender und leistungsfähiger funktioniert es.

Qualität im Blick

Das Mobilfunknetz in Deutschland verbessert sich, wie die Netze weltweit, indem neue Übertragungsstandards entwickelt und umgesetzt werden. Zu Beginn war der Standard GSM. Er war vor allem für die Telefonie und SMS-Verschicken geeignet. Mit den steigenden Anforderungen durch die vielseitige Handynutzung, vor allem was das Internet angeht, wurden auch die Übertragungsstandards verbessert. Es folgte GPRS, dann 3G, was für den komfortablen Datenaustausch eingesetzt werden konnte. Mit den Smartphones und deren breitgefächerten Nutzungsmöglichkeiten wurde LTE entwickelt. Long Term Evolution ist speziell für die Übertragung von Daten konzipiert worden. Neuester Standard ist 5G, der sich allmählich erst etabliert.

Grundsätzlich ist das Telefonieren mit dem Handy und damit dem Mobilfunknetz oft schlechter als es zwischen den jeweiligen Teilnehmern am Festnetz möglich wäre. Dies liegt am mobilen Telefon, das oft in Bewegung ist. Die immer bessere Verbreitung der Mobilfunkeinheiten und die immer besser entwickelten Technologien werden dies jedoch im Laufe der Zeit immer komfortabler gestalten.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45633304 / IT-BUSINESS Definitionen)