Wie Musik und Videos einfach vom PC in das Wohnzimmer gelangen Teac erschließt sich neue Kanäle abseits von Festplatten und MP3-Playern

Redakteur: Sylvia Lösel

Das japanische Unternehmen Teac hat zahlreiche Neuheiten im Bereich der MP3-Player und HD-Platten vorgestellt. Darüber hinaus aber sollen neue Marktsegmente erschlossen werden, die auch für die entsprechenden Handelskanäle noch substanzielles Wachstum bergen.

Firmen zum Thema

Multifunktions-Player für Musik, Videos und Fotos ist das Digi Drive Movie von Teac.
Multifunktions-Player für Musik, Videos und Fotos ist das Digi Drive Movie von Teac.
( Archiv: Vogel Business Media )

Um von der margenschwachen und preissensitiven PC-Branche etwas unabhängiger zu werden, hat sich das Unternehmen Teac (Tokyo Television Acoustic Company) vor Jahren bereits auf Industrie-Produkte und CE-Equipment spezialisiert. Zwar würden noch immer etwa 500.000 Diskettenlaufwerke monatlich hergestellt, sagt Michael Schweigart, Sales und Marketing Manager bei Teac, doch das Wachstum findet auf anderen Spielwiesen statt.

So hat sich Teac als Partner der Industrie etabliert und beliefert in Zusammenarbeit mit Systemhäusern große Unternehmen. »Diese verlangen zuverlässige Informationen über den Lebenszyklus eines Produktes, eine Dokumentation über technische Änderungen und auch die Bevorratung der eingesetzten Produkte durch uns.« Für diese Leistungen eines verläßlichen Partners seien die Unternehmen dann aber auch bereit zu zahlen, fährt Schweigart fort.

Bildergalerie

Mobile und multimediale Festplatten

Ein weiteres Standbein ist der CE-Markt. Dank neuer Technologien und dem Konvergenz-Trend will Teac seine Festplatten bald in jedes Wohnzimmer bringen. Dort sollen sie zur multimedialen Schnittstelle zwischen Fernseher und PC werden. Die externen Festplatten gibt es in drei Varianten, die alle mit einer 3,5-Zoll-Platte und Speicherkapazitäten von 250 oder 500 Gigabyte ausgestattet sind.

Die HD-35CRU-2x beinhaltet zusätzlich noch ein Kartenlesegerät und zwei weitere USB-Ports, die den USB-Standardanschluss ergänzen. Praktisch ist, dass der Rechner nicht erst heruntergefahren werden muss, wenn man die Platte anschließen möchte.

Die HD-35 CRM ist mit einem HDD Movie Player ausgestattet. Wird die Festplatte dann an einen Fernseher oder ein Display angeschlossen, können dort die gespeicherten Filme angesehen werden. Im Lieferumfang ist auch eine Fernbedienung enthalten.

Bei der HD-35 Movie ist zusätzlich noch ein Display vorhanden, das die gespeicherten Daten anzeigt. Die Festplatte kann über den VGA-Port mit einem Display verbunden werden. Gängige Multimediadateien werden unterstützt, ebenso wie hochauflösende Bildformate bis zu 1080i. Auch hier ist eine Fernbedienung im Lieferumfang enthalten.

(ID:2008587)