Suchen

Asus Zenbook 3 Deluxe Schlanker Zen-Meister von Asus

Autor: Klaus Länger

Asus bringt mit dem Zenbook 3 Deluxe eines der flachsten und leichtesten 14-Zoll-Notebooks auf den deutschen Markt. Das Leichtgewicht wartet trotzdem mit starken Kaby-Lake-U-Prozessoren, PCIe-SSDs und Thunderbolt 3 auf.

Firmen zum Thema

Superflaches Edel-Notebook von Asus: Das Zenbook 3 Deluxe mit 14-Zoll-Display wiegt nur 1.100 Gramm.
Superflaches Edel-Notebook von Asus: Das Zenbook 3 Deluxe mit 14-Zoll-Display wiegt nur 1.100 Gramm.
(Bild: Asus)

Asus erweitert die Palette der flachen Premium-Notebooks auf dem deutschen Markt um ein besonders leichtes aber dennoch leistungsfähiges Modell. Das in ein Unibody-Aluminimgehäuse gekleidete Zenbook 3 Deluxe mit der Modellnummer UX940UA bringt nur 1.100 Gramm auf die Waage. Dabei soll das 14-Zoll-Gerät ähnlich kompakt sein, wie sonst 13,3-Zöller.

Das 14-Zoll-IPS-Panel mit 100-Prozent-Abdeckung des sRGB-Farbraumes liefert Full-HD-Auflösung. Es ist durch Gorilla-Glas geschützt, bietet aber keine Touch-Erkennung.

Bildergalerie

Als Prozessor setzt Asus einen Intel Core i5-7200U oder einen i7-7500U ein. Für die Grafik ist in beiden Fällen die im Prozessor integrierte Intel-HD-620-GPU zuständig. Der Arbeitsspeicher ist je nach Modell acht oder 16 GB groß. Der Hersteller setzt hier LPDDR3-2133 ein. Bei Massenspeicher bildet eine 256 GB große SATA-SSD im M.2-Format den Einstieg. Alternativ wird das Zenbook auch mit schnelleren PCIe-SSDs angeboten, die 512 GB oder ein TB Kapazität bieten. Die Akkulaufzeit des 12,9 mm flachen Geräts soll bei bis zu neun Stunden liegen.

Thunderbolt 3 an Bord

An externen Schnittstellen verfügt das Zenbook 3 Deluxe nur über drei USB-C-Ports, die gleichzeitig auch als Anschluss für das Netzteil dienen. Zwei davon hängen an einem Thunderbolt-3-Controller, der zu anderen Thunderbolt-3-Geräten Daten mit bis zu 40 GBit/s übertragen kann und zudem USB 3.1 Gen2 mit 10 GBit/s unterstützt. Die beiden Thunderbolt-3-Ports dienen auch gleichzeitig als Monitorausgang über DisplayPort oder HDMI mittels eines beiliegenden Adapters. Zudem liefert Asus einen USB-C- auf USB-A-Adapter mit. An drahtlosen Schnittstellen sind AC-WLAN und Bluetooth vorhanden.

Unter dem beleuchteten Keyboard liegt ein großes Touchpad mit Glasoberfläche und 4-Finger-Gestenerkennung. Zudem ist im Touchpad ein Fingerabdruck-Sensor integriert, der für die Anmeldung mittels Windows Hello genutzt werden kann. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home oder Pro verfügbar.

Erhältlich ist das Asus Zenbook 3 Deluxe UX940UA in den Farben Royal Blue und Quartz Grey jeweils in drei Ausstattungsvarianten. Der Startpreis liegt laut Hersteller bei 1.599 Euro (UVP).

(ID:44712737)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur