Aktueller Channel Fokus:

TK & UCC

IP-Endgeräte

Panasonic erweitert sein IP-Portfolio

| Autor: Sarah Böttcher

Zwei neue IP-Endgeräte erweitern ab sofort das Portolio von Panasonic.
Zwei neue IP-Endgeräte erweitern ab sofort das Portolio von Panasonic. (Bild: Panasonic)

Zwei neue Modelle der KX-NT600-Serie erweitern ab sofort das IP-Endgeräte-Portfolio von Panasonic. Während das KX-NT680 des japanischen Herstellers mit einem farbigen Display ausgestattet ist, ist das des Schwestermodells KX-NT630 allerdings nur monochrom.

Ab sofort sind die Terminals KX-NT680 und KX-NT630 von Panasonic verfügbar. Die Endgeräte erweitern das IP-System-Portfolio des japanischen Unternehmens. Beide Modelle unterscheiden sich in erster Linie beim Display. So hat das KX-NT680 ein farbiges 4,3 Zoll großes LC-Display mit einer Auflösung von 488 x 272 Pixel. In vier Stufen kann die Hintergrundhelligkeit geregelt werden.

Beide Endgeräte sind mit der Kommunikationsplattform KX-NS ab V7 und KX-NSX ab V4 kompatibel. Mithilfe der Plattform können auf dem Display des KX-NT680 Bilddateien importiert und angezeigt werden. Das kleinere IP-Endgerät KX-NT630 hat ein monochromes 3,6-Zoll-LC-Display. Auch bei der Tastenbelegung unterscheiden sich die Geräte: Das größere Modell bietet 48 (12 Funktionstasten auf 4 Ebenen) und das kleinere Schwestermodell 24 Möglichkeiten (6 Funktionstasten auf 4 Ebenen).

Das KX-NT680 und das KX-NT630 sind in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.
Das KX-NT680 und das KX-NT630 sind in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. (Bild: Panasonic)

Abgesehen von den Displays sowie der Tastenbelegung sind beide IP-Endgeräte weitgehend baugleich und in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Die Einstellungen können über eine zentrale Verwaltungsfunktion über das Netzwerk übertragen und per Peer-to-Peer-Verbindung oder aus der Ferne angepasst werden. Mithilfe von SRTP (Secure Real-Time Transport Protocol) verschlüsselt Panasonic die Verbindung zwischen dem Kommunikationssystem und den Endgeräten der KX-NT600-Serie. Zudem besteht bei dem KX-NT680 die Möglichkeit Headsets via Bluetooth mit dem Gerät zu verbinden. Bei dem Schwestermodell ist dafür ein 2,5 Millimeter Klinkeneingang verbaut.

Fachhändler können sich bei autorisierten Distributoren über ein Not-For-Resale-Paket informieren.

Neue IP-Telefone von Panasonic

Attraktive Bundles erhältlich

Neue IP-Telefone von Panasonic

07.11.18 - Panasonic stellt eine neue Serie von IP-Endgeräten vor. Die Tischtelefone sollen einfach zu bedienen sein sowie Anpassungsmöglichkeiten je nach Geschäftsanforderungen bieten. Auf dem Display können individuelle Inhalte eingeblendet werden. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45643369 / TK & UCC)