Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Nighthawk-Portfolio

Netgear setzt auf WiFi 6

| Autor: Sarah Böttcher

Die vier neuen WiFi-6-Router von Netgear sollen vor allem durch ihr Design überzeugen.
Die vier neuen WiFi-6-Router von Netgear sollen vor allem durch ihr Design überzeugen. (Bild: Netgear)

Alle Welt spricht über die Mobilfunktechnologie 5G – dabei geht der neue WLAN-Standard WiFi 6 alias WLAN-11ax fast unter. Doch einige Hersteller sehen hier großes Umsatzpotenzial und bieten bereits jetzt kompatible Geräte an – darunter auch Netgear.

Eine „neue Ära der Geschwindigkeit, Leistung und Kapazität für drathlose Netzwerke“ soll der neue WLAN-Standard WiFi 6 einleiten, postuliert Netgear. Der Anbieter von Netzwerklösungen setzt bereits jetzt auf den neuen WLAN-Standard und das obwohl der aktuelle 11ax-Client-Markt mehr als überschaubar ist. Doch Netgear sieht bereits heute großes Umsatzpotenzial, deshalb möchte das Unternehmen mit seinen WiFi-6-Geräten als Vorreiter den Markt bestimmen.

WiFi 6 – der neue WLAN-Standard

Doch was ist das Besondere des neuen WLAN-Standards? WiFi 6 funkt weiterhin auf den beiden Frequenzbändern 2,4 und 5 GHz. Verbessert wurde die MIMO-Technologie. Mittels MIMO-OFDMA (Orthogonal Frequency Division Multiple Access), einer Technologie aus dem Mobilfunk, soll es weniger Verzögerungen bei der Übertragung geben. Dank feinerer Signalaufteilung kann der Durchsatz sogar um das Vierfache gesteigert werden. Neben der Geschwindigkeit sollen stark frequentierte Netzwerke stabiler werden und Datenübertragungen über eine größere Distanz möglich sein. So geht es bei WiFi 6 nicht allein um eine Geschwindigkeitsverbesserung, durch die Technologie werden auch Latenzzeiten verringert sowie die Kapazität erhöht, so soll beispielsweise das Streaming von 8K-Inhalten ohne ständiges Zwischenpuffern möglich sein.

Nighthawk AX4

Mit gleich vier neuen Routern flutet Netgear den Markt. Der Router Nighthawk AX8, der bereits seit Januar diesen Jahres im Handel erhältlich ist, ist primär für den Einsatz im Smart Home vorgesehen. Die kleinere Variante, der Nighthawk AX4, ist seit Ende April für 199 Euro (UVP) verfügbar. Laut dem Hersteller eignet sich dieses Gerät am besten für kleine bis mittelgroße Haushalte. Der 4-Stream-WiFi-6-Router soll Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu drei Gbit/s erzielen. Durch den Dual-Core-Prozessor soll 4K-Streaming störungsfrei ermöglicht werden. Der Router verfügt über vier Gigabit-Ethernet-LAN-Ports zum Anschluss weiterer kabelgebundener Geräte sowie eine 160-MHz-Kanal-Unterstützung.

Nighthawk AX12 und Tri-Band AX12

Der 12-Stream-Router Nighthawk AX12 bietet WLAN-Geschwindigkeiten von bis zu 6 Gbit/s. Durch die 12 WLAN-Streams – vier im 2,4-GHz- und acht im 8-GHz-Band – soll die vierfache Gerätekapazität im Vergleich zum typischem 2x2-ac-WLAN ermöglicht werden. Im Inneren arbeitet ein 64-Bit-Quadcore-Prozessor der mit 2,2 GHz taktet. Dauerhaftes und verzögerungsfreies 4K- sowie 8K-Streaming und Gaming soll das Gerät bewerkstelligen. Zudem sind ein 5-Gbit/s-Multi-Gig-Ethernet-Switch sowie acht Antennen integriert. Auch der Nighthawk AX12 ist seit Ende April für 399 Euro (UVP) erhältlich – allerdings noch nicht in Deutschland verfügbar.

Der Nighthawk Tri-Band AX12 wird erst Ende Juni im Handel erhältlich sein – den Preis hat Netgear noch nicht bekannt gegeben. Der WiFi-6-Router bietet WLAN-Geschwindigkeiten von bis zu 10,8 Gbit/s. Eignen soll sich der Tri-Band 12AX speziell für das smarte Zuhause, das mit einer ständig wachsenden Anzahl von angeschlossenen Geräten konfrontiert wird. Auch der Einsatz in kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) ist durchaus denkbar. Der Router verfügt über zwei USB-3.0-Buchsen, vier Gigabit-Ethernet-LAN- sowie einen 2,5-Gbit/s-Multi-Gigabit-Ethernet-Port. Über die Nighthawk-App können sämtliche Router eingerichtet und über das Dashboard verwaltet werden.

Netgear Armor

In Kooperation mit Bitdefender werden alle vier Router durch die Software Netgear Armor geschützt. Auch bei den Orbi-Tri-Band-Mesh-WLAN-Systemen der 50er-Serie kommt die Security-Software zum Einsatz. Das Besondere an der Software: Sämtliche mit dem WLAN-Netzwerk verbundene Geräte, einschließlich Smart-Home-Produkte und mobiler Endgeräte, sollen von dem Schutz profitieren. Nach einer Testphase von 30 Tagen können Anwender die Software für jährlich 69,99 Euro (UVP) beziehen. Nach und nach soll dem Hersteller zufolge die Security-Software auf weitere Produkte ausgerollt werden.

So funktioniert Wi-Fi 6 alias WLAN 11ax

Mehr Speed für alle – auch in überfüllten Funknetzen

So funktioniert Wi-Fi 6 alias WLAN 11ax

01.03.19 - Jährlich werden etwa drei Milliarden neue Geräte mit integrierten WLAN-Funkmodulen weltweit verkauft. Das bringt bisherige 11ac-WLAN-Access-Points noch weiter an ihre Grenzen. Da kommt das neue Wi-Fi-6 alias WLAN-11ax gerade recht. Wir haben uns den neuen Standard genauer angesehen. lesen

Netgear-Händler auf ihrem Weg zum MSP

Insight Pro

Netgear-Händler auf ihrem Weg zum MSP

05.04.19 - Der Netzwerk- und Speicher-Anbieter Netgear hat ein Managed-Service-Provider-Programm aufgelegt. Es ist darauf ausgelegt, IT-Fachhändlern den Einstieg in das MSP-Universum zu erleichtern. Allerdings fällt ein erfolgreiches MSP-Geschäft nicht vom Himmel. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45906533 / Wireless Networking )