Smartphone für 99 Euro Moto E6S: Einsteiger-Smartphone von Motorola

Autor: Ann-Marie Struck

Lenovos Tochter Motorola kündigt ein preisgünstiges Mobiltelefon an. Das Moto E6S erscheint mit einem 6,1-Zoll-HD+-IPS-Display und 13-MP-Dualkamera. Das Smartphone soll im Frühjahr für knapp 100 Euro (UVP) auf dem deutschen Markt erhältlich sein.

Firmen zum Thema

Das Moto E6S gibt es in den Farben Türkis und Rot.
Das Moto E6S gibt es in den Farben Türkis und Rot.
(Bild: Motorola)

Mit dem Moto E6S präsentiert Motorola ein neues Smartphone der Einsteigerklasse. Das Mobiltelefon kommt mit einer 13-MP-Dualkamera, die durch eine 5-MP-Frontkamera ergänzt wird. Das 6,1-Zoll-HD+-IPS-Display des Geräts löst mit 1.570 x 720 Pixel auf.

Im Inneren arbeitet ein MediaTek-Helio-P22-Octacore-Prozessor, der mit bis zu 2 GHz taktet. Dazu gibt es 2 GB RAM und 32 GB internen Speicherplatz, der sich via MicroSD um bis zu 256 GB erweitern lässt. Als Betriebssystem ist auf dem Gerät Android 9 (Pie) aufgespielt.

Die nötige Energie liefert ein 3.000-mAh-Akku, der mit dem mitgelieferten 5W-Ladegerät über einen Micro-USB-Anschluss geladen werden kann. Das Smartphone misst 156×73×8,5 Millimeter und bringt 160 Gramm auf die Waage.

Das Dual-SIM-fähige Moto E6S unterstützt 4G LTE (Cat. 4), Wi-Fi 802.11 b/g/n (2,4 GHz) sowie Bluetooth 4.2. Zudem verfügt es über eine 3,5-mm-Audiobuchse und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Das Moto E6S erscheint im Frühjahr 2020 in den Farbvarianten Rot und Türkis für 99 Euro (UVP).

(ID:46412280)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin, Vogel IT-Medien