Suchen

Interaktive Präsentationen in einzigarter Kombination Kindermann integriert Whiteboard-Funktion in Projektionslösung

Redakteur: Erwin Goßner

Große Erwartungen verbindet das Traditionsunternehmen Kindermann mit der Einführung des Beamers »KX 2900 active«, der neue Perspektiven bei der interaktiven Präsentation aufzeigt. Darüber hinaus hat der Spezialist in Sachen Projektion weitere innovative Produkte vorgestellt.

Firmen zum Thema

Der »Kindermann KX 2900 active« integriert eine Whiteboard-Funktion.
Der »Kindermann KX 2900 active« integriert eine Whiteboard-Funktion.
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Komitee der Initiative Mittelstand war sich einig, als es den »KX 2900 active« bei seinem ersten Auftritt auf der CeBIT zum »Gesamtsieger des Innovationspreises 2007« kürte. Denn der Konferenzraum-Projektor des Herstellers und Distributors Kindermann ist die einzige Lösung, die eine interaktive Präsentation unabhängig von der Projektionsfläche oder weiteren Hilfsmitteln ermöglicht. Die Whiteboard-Funktion ist fester Bestandteil des LCD-Beamers, der mit 1.024 x 768 Bildpunkten Auflösung, einem Kontrastverhältnis von 500:1 und 2.600 Lumen Helligkeit aufwartet.

Die Vorteile der Lösung liegen auf der Hand: Neben der klassischen Projektion kann mit Hilfe des KX 2900 active jederzeit in die Präsentation eingegriffen werden. Alle Änderungen sind sofort erkennbar und können bei Bedarf erneut verändert oder gespeichert werden. Im Bereich Education kommt dazu, dass Inhalte durch die aktive Teilnahme aller Beteiligten didaktisch sinnvoll vermittelt werden. Am meisten punkten kann die Lösung jedoch durch ihre Portabilität und den Kaufpreis, der mit 1.849 Euro (UVP) lediglich 200 bis 300 Euro über dem von herkömmlichen Projektoren liegt.

Bildergalerie

Umsetzung und Funktionen

Die Präsentationslösung besteht aus dem Projektor mit integrierter VGA-Kamera sowie einem Teleskop-Zeigestab und einem Zeige- und Schreibestift, die jeweils mit einem Infrarotsender ausgestattet sind. Nach der Installation der mitgelieferten Software und einer einmaligen Kalibrierung des Systems, die selbst Änderungen an der Aufstellposition übersteht, ist die Lösung einsatzbereit.

Die eingebaute Kamera erfasst jede Bewegungen des Senders und ermittelt daraus die exakte Position des Mauszeigers. Änderungen oder Bewegungen werden nahezu ohne Zeitverlust angezeigt. Den Mausklick liefert eine im Handgriff eingebaute Taste, deren Signal ebenfalls via Infrarot an den Projektor und von dort über USB-Kabel weiter an den angeschlossenen Computer übertragen wird.

Da die Whiteboard-Funktion für jede beliebige Windows-Anwendung zur Verfügung steht, lassen sich alle erdenklichen Arten von Anwendungen einbinden. Das Spektrum reicht von Schreiben, Rechnen, Markieren und Zeichnen bis hin zum Speichern von geänderten Dokumenten und Oberflächen-Screenshots.

Werkzeuge für die Präsentation

Um den veränderten Anforderungen der Anwender mit zeitgemäßen Lösungen gerecht zu werden, hat Kindermann sein Portfolio mit einer Schreibtischlösung und einer Mediensteuerung erweitert.

Das Multimedia-Pult, das auch als fahrbarer Multimedia-Wagen erhältlich ist, bietet Platz für die gesamte Präsentationstechnik. In dem Möbel aus massiver Buche sind alle Komponenten, angefangen vom Mini-PC über eine Audio-Anlage bis hin zum Projektor, Platz sparend untergebracht. Bei Bedarf lässt sich in dem abschließbaren Unterschrank auch ein Videorekorder oder ein DVD-Player unterbringen. Die Projektion auf Leinwand erfolgt über eine Spiegelklappe in der Tischplatte, der Schreibtisch bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Darstellung mit Hilfe des integrierten 17-Zoll-Flachbildschirms zu verfolgen und zu kontrollieren. Die Preise der Pult- und Wagen-Lösung variieren abhängig von der Geräteausstattung.

Jüngste Vertreter in der Pixie-Baureihe für Konferenzraumtechnik sind Pixie Pro NRC und Pixie Pro System Control. Wird die Mediensteuerung Pixie Pro NRC in ein Netzwerk eingebunden, sollen sich mit ihr beliebige AV-Komponenten einfach und intuitiv über Webbrowser kontrollieren lassen. Das Pixie Pro System Control wiederum erlaubt die zentrale Steuerung mit Hilfe eines übersichtlichen Bedienfelds und beleuchteten Tasten. Je nach Anforderung und benötigter Funktion lässt sich die Anordnung der Elemente individuell gestalten. Laut Hersteller können beide Pixie-Systeme miteinander vernetzt oder unabhängig voneinander eingesetzt werden. Die Preise hängen von der jeweiligen Ausführung ab und können bei Kindermann angefragt werden.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2006308)