Suchen

Innovaphone IP101 und IP102 IP-Telefone made in Germany

Autor: Ann-Marie Struck

Die IP-Telefone IP101 und IP102 überzeugen laut Hersteller Innovaphone mit guter Sprachqualität und modernen Sicherheitsprotokollen. Zudem werden die Produkte ab sofort komplett in Deutschland produziert.

Firmen zum Thema

Die Telefone von Innovaphone, das IP 101 und das IP102, werden jetzt in Deutschland gefertigt.
Die Telefone von Innovaphone, das IP 101 und das IP102, werden jetzt in Deutschland gefertigt.
(Bild: innovaphone)

Der Telefonie-Hersteller, Innovaphone, hat seine IP-Telefon-Produktion nach Deutschland verlegt. Vertrieben werden die Produkte über den Systemdienstleister für Eletronic Manufacturing Services (EMS) Leesys. Neben der Produktqualität nennt Dagmar Geer, Vorstandsvorsitzende von Innovaphone, als Beweggrund der Verlagerung die kurzen Abstimmungs- und Lieferwege.

Innovaphone IP101 und IP102

Die Endgeräte IP101 und IP102 lassen sich mit der Innovaphone-myApps-Lösung kombinieren. Zudem soll die Telefonie auch dann weiterhin verfügbar sein, wenn der PC und damit auch die Software-Plattform, Innovaphone myApps, einmal ausfallen sollte.

Das IP101 ist mit einem dreizeiligen LCD-Display sowie einer Telefontastatur mit zehn Spezialtasten ausgestattet. Es ist sowohl als Tischapparat als auch zur Wandmontage geeignet. Aufgrund seiner geringen Größe, kann es auch an Orten mit wenig Platz eingesetzt werden.

Sein Bruder das IP102 verfügt zusätzlich über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle sowie einen Headset-Anschluss.

Beide IP-Telefone sind ab sofort erhältlich, dabei liegt der Verkaufspreis für das IP101 bei 101 Euro (UVP) und das IP102 kostet 163 Euro (UVP).

(ID:46054124)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin