Aktueller Channel Fokus:

Output Management

Distributionsvertrag

Herweck vermarktet Cloud-Telefonie von Xelion

| Autor: Michael Hase

Kommunikationslösungen aus der Cloud sind das Spezialgebiet von Xelion, dem jüngsten Neuzugang bei Herweck.
Kommunikationslösungen aus der Cloud sind das Spezialgebiet von Xelion, dem jüngsten Neuzugang bei Herweck. (Bild: Pixabay)

Der Distributor Herweck hat eine Partnerschaft mit Xelion, einem niederländischen Anbieter von Cloud-Telefonie, vereinbart. Der Spezialist, der seit 2017 auf dem deutschen Markt aktiv ist, möchte gemeinsam mit den Saarländern sein Vertriebsnetz ausbauen.

Cloud gehörte bislang nicht unbedingt zu den Schwerpunkten von Herweck. Jetzt hat der TK-Distributor aus dem saarländischen St. Ingbert-Rohrbach den niederländischen IP-Centrex-Spezialisten Xelion, der Telefonie- und Unified-Communications-Lösungen als Service bereitstellt, ins Portfolio aufgenommen. Herweck wird dessen Angebote ab sofort an den Fachhandel in Deutschland vertreiben.

Kern des Portfolios von Xelion ist der gleichnamige Cloud-Dienst, der im Juni in Version 7 gelauncht wurde. Neben IP-Telefonie stehen weitere Funktionen wie ein globales Adressbuch, Warteschleifen, Reportings, Voice-Mails, Hunt-Groups und Instant Messaging zur Verfügung. Außerdem bietet der Hersteller eine App an, mit der Mitarbeiter von Unternehmen auch auf dem Smartphone jederzeit unter ihrer Büronummer erreichbar sind. Über Schnittstellen lassen sich andere Services wie etwa CRM-Systeme oder Office 365 an Xelion 7 anbinden.

Durch die Partnerschaft mit Herweck möchten die Niederländer ihren Channel in Deutschland erweitern. Seit sie hierzulande im Frühjahr 2017 gestartet sind, vermarkten sie ihre Angebote über die Distributoren Michael Telecom und Api an den Fachhandel. „Die Zusammenarbeit mit Herweck ist ein wichtiger Meilenstein beim Ausbau unseres Vertriebsnetzes“, betont Jan Böttcher, Country Manager DACH bei Xelion.

Hosting-Optionen

Beim Hosting bietet Xelion verschiedene Optionen. Zum einen wird der Service, gemanagt durch den Anbieter, in einem deutschen Rechenzentrum bereitgestellt. Zum anderen haben Vertriebspartner aber auch die Möglichkeit, die Kommunikationslösung auf einer eigenen Infrastruktur zu hosten. Der Service selbst funktioniert mit jedem SIP-fähigen Gerät. Auch beim SIP-Trunk gibt es keine Einschränkungen, was den Provider angeht.

„Xelion 7 rundet unser Portfolio mit einer rein Cloud-basierenden UCC-Lösung ab“, resümiert Jürgen Walch, Teamleiter ITK bei Herweck. „Sie bietet Freiheit bei der Wahl des Endgeräts und bei der Wahl des Internet Telephony Service Providers (ITSP).“

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45603970 / TK & UC)