Aktueller Channel Fokus:

Business Continuity

Philips 346B1C

Großes Kino für das Notebook: UWQHD-Monitor mit USB-C-Dock

| Autor: Klaus Länger

Das gekrümmte VA-Panel im Philips 346B1C liefert mit 3.440 x 1.440 Pixel die UWQHD-Auflösung.
Das gekrümmte VA-Panel im Philips 346B1C liefert mit 3.440 x 1.440 Pixel die UWQHD-Auflösung. (Bild: MMD)

Der großformatige 34-Zoll-Monitor Philips 346B1C mit gekrümmtem 21:9-VA-Panel ist mit einem integrierten USB-C-Dock ausgestattet, das auch gleich für eine LAN-Verbindung des angeschlossenen Notebooks sorgt. Der Integrierte KVM-Switch erleichtert die parallele Nutzung von Desktop-PC und Mobilrechner.

Mit seiner Auflösung von 3.440 x 1.440 Bildpunkten bei einer Diagonale von 34 Zoll bietet der Philips-Monitor 346B1C viel Platz für intensives Multitasking, Bildbearbeitung, DTP oder CAD-Anwendungen. Die 1500R-Krümmung schont bei der Arbeit an dem ultrabreiten 21:9-Display die Augen. Bei zwei angeschlossenen Rechnern kann das Display per Splitscreen sogar geteilt werden, ein integrierter MultiClient-KVM-Switch ermöglicht die Steuerung beider Computer mit einer Maus und einem Keyboard.

Nutzern von Notebooks mit USB-C-Schnittstelle macht der Monitor den Anschluss sogar besonders einfach: Das im 346B1C eingebaute USB-C-Dock fasst die Übertragung von Video- und Audioinformationen, Daten und sogar die LAN-Anbindung sowie die Stromversorgung des Mobilrechners in einem Kabel zusammen, sofern die USB-C-Schnittstelle des Notebooks alle Funktionen unterstützt. Ein besonderes Feature ist dabei die RJ45-Buchse im Monitor, die auch Notebooks ohne eigenen LAN-Adapter einen direkten Zugang ins lokale Netzwerk ermöglicht. Die Stromversorgung über USB-C reicht mit 90 Watt auch für leistungsstärkere Notebooks aus. Als weitere Displayeingänge stehen ein DisplayPort und eine HDM-2.0-Schnittstelle bereit.

Das VA-Panel im 346B1C liefert eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 100 Hz. Lediglich beim Anschluss über USB-C und der für GbE nötigen USB-3.2-Datenübertragung sind höchstens 60 Hz möglich. Die maximale Helligkeit gibt MMD, der MMD, Markenlizenzpartner für Philips-Monitore, mit 300 cd/m² an, die Abdeckung des Adobe-RGB-Farbraums mit 90 Prozent. Für eine flüssige Spieledarstellung unterstützt der Philips die Adaptive-Sync-Technologie.

Ergonomie- und Stromsparfunktionen

Für Ergonomie sorgt nicht nur die Krümmung des Panels, sondern zusätzlich das flimmerfreie Backlight sowie die Low-Blue-Light-Funktion. Zusätzlich ist der Monitor höhenverstellbar, schwenkbar und mit einem speziellen Darstellungmodus für das Lesen von Texten ausgestattet. Für einen niedrigen Stromverbrauch sollen der Power-Sensor und die automatische Anpassung an die Umgebungshelligkeit sorgen. Der Power-Sensor erkennt per Infrarot, ob gerade ein Nutzer vor dem Monitor sitzt und senkt die Helligkeit ab, wenn das nicht der Fall ist.

Der Philips 346B1C soll ab November 2019 verfügbar sein und 609 Euro (UVP) kosten.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46187170 / Hardware)