Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

Definition

Was ist RGB?

| Autor / Redakteur: jelsag / Dr. Stefan Riedl

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

RGB ist ein Farbmodell, unter anderem für Displays. Das Kürzel RGB steht für die Farben Rot, Grün und Blau. Dabei handelt es sich um Farbmodell, um bestimmte Farbwerte darzustellen. Zum Einsatz kommt es auf den Displays von elektronischen Geräten.

Mit den der Grundfarben Rot, Grün und Blau sind alle sogenannten Lichtfarben darstellbar. Insgesamt kann RGB rund 16 Millionen unterschiedliche Farben produzieren. Um diese Farben zu erzeugen, ist die Mischung der drei Ausgangsfarben in einem jeweils bestimmten Verhältnis nötig. Dieser Mischungsvorgang wird auch als Addition bezeichnet. Durch RGB entsteht daher ein sogenannter additiver Farbraum. Addiert wird dabei die Leuchtkraft jeder Farbe.

RGB-Mischung - nur auf elektronischen Displays

Die Mischung der drei Ausgangsfarben ist nur auf elektronischen Displays möglich. Auf Druckstoffen ist dieses Farbmodell nicht darstellbar. Verwendet wird RGB beispielsweise für die Darstellung von Farben auf Fernsehgeräten, Smartphone-Displays oder Computermonitoren. Die Farbdarstellung erfolgt über rote, blaue oder grüne Lichtpunkte, die auf den Displays dicht nebeneinander liegen. Durch ihre Mischung wird für jeden Pixel oder Bildpunkt der gewünschte Farbton produziert. Die beiden Pole der RGB-Farbskala bilden die Farbe Schwarz und Weiß. Bei einem weißen Pixel leuchten beispielsweise alle drei Farben in gleicher und maximaler Stärke auf. Für einen schwarzen Lichtpunkt wird ihre Leuchtkraft auf den Wert Null reduziert.

Das Farbmodell für den Druck: CMYK

Für den Druck kommt stattdessen das CMYK-Farbmodell zum Einsatz. Es besteht aus den vier Farben Cyan (blau), Magenta (pink), Yellow (gelb) sowie der Key Color Schwarz. Um diverse weitere Farben zu erzeugen, werden die vier CMYK-Grundfarben übereinander aufgetragen. Schwarz als Key Color sorgt dafür, dass die drei anderen Farben im Rahmen des CMYK-Farbmodells wirksam werden können. Bei einer Mischung von Blau, Pink und Gelb ohne Key Color würde lediglich ein schmutzig-brauner Ton entstehen.

Umwandlung von RGB in CMYK

Mit einer Farbtabelle oder Color Table ist es möglich, die beiden Farbmodelle umzuwandeln. Diese Konversion ist in beiden Richtungen möglich. Allerdings erzeugt eine solche Umwandlung immer nur Näherungswerte, das RGB und CMYK kein gemeinsames Farbspektrum besitzen. Für das menschliche Auge sind die Unterschiede der konvertierten Farben zum originalen Farbraum kaum wahrnehmbar. Trotzdem ist es empfehlenswert, für Farbdarstellungen für den Druck oder für Displays den jeweils originalen Farbcode zu verwenden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45517693 / IT-BUSINESS Definitionen)