Aktueller Channel Fokus:

Business Continuity

Ruggedized-Smartphone

Gigaset GX290: ein Smartphone für Extrembedingungen

| Autor: Heidemarie Schuster

Das Gigaset GX290 soll Extrembedingungen in Beruf und Freizeit widerstehen.
Das Gigaset GX290 soll Extrembedingungen in Beruf und Freizeit widerstehen. (Bild: Gigaset)

Das GX290 ist das erste ruggedized Smartphone von Gigaset. Mit dem 6,1 Zoll großen HD+ Display mit Gorilla Glas und einem 6.200 mAh starken Akku mit Fast Wireless Charging ist das Gerät der stärkste Smartphone-Zuwachs des Herstellers in diesem Jahr.

Das neue Gigaset-Smartphone GX290 trotzt Wasser, Staub und Stößen. ‚Ruggedized' heißt übersetzt „robust gemacht“. „Das haben wir wörtlich genommen“, sagt Andreas Merker, Head of Smartphones bei Gigaset. „Das Zwei-Komponenten TPU-Spritzguss-Gehäuse wird zusätzlich durch einen Metallrahmen verstärkt. Das Display sitzt hinter widerstandsfähigem Corning Gorilla Glas 3. Wir wollten ein möglichst unverwüstliches Smartphone für widrigste Verhältnisse bauen – mit all den Features, die im Beruf oder bei Outdoor-Aktivitäten wichtig und nötig sind. Und das auch noch zu einem fairen Preis.“

Technische Daten

Das Smartphone wiegt 279 Gramm. Gemäß IP68-Zertifizierung ist es staub- sowie wasserdicht und übersteht auch einen Sturz ins Wasserbecken oder auf harten Untergrund. Das 6,1 Zoll große HD+-Display mit V-Notch hat eine Auflösung von 1.560 x 720 Pixel. Mit einer Helligkeit von 580 cd/m² und einem Kontrast von 1000:1 soll die Ablesbarkeit des Displays auch im prallen Sonnenlicht möglich sein. Das Betriebssystem Android 9.0 Pie läuft auf dem Octacore-Prozessor MediaTec Helio P23 MT6763, der mit 2,0 GHz taktet. Unterstützt werden außerdem LTE Cat-6, VoLTE und VoWiFi, NFC, A-GPS und Glonass.

Der Fingerabdrucksensor sitzt auf der Rückseite des Smartphones und bietet Komfortfunktionen – mit ihm lässt sich zum Beispiel durch Bildschirmseiten scrollen. Eine schnelle und einfache Entsperrung ist zusätzlich über Gesichtserkennung (Face-ID) möglich.

Der Lithium-Polymer-Akku hat eine Kapazität von 6.200 mAh. Das reicht für eine Standby-Zeit von 550 Stunden mit zwei SIM-Karten und einer Sprechzeit von bis zu 24 Stunden im 3G/4G Netzwerk. Der Akku lässt sich mit bis zu 15 Watt kabellos schnell aufladen – in rund drei Stunden steht laut Hersteller die volle Leistung zur Verfügung. Die USB-C-Buchse unterstützt das Schnellladen durch PE+-Technologie. USB On The Go macht das Gerät außerdem zur Power Bank und erlaubt das Laden von externen Geräten sowie den Anschluss externer USB-Geräte wie Maus, Tastatur oder Speichermedien.

Kamera

Die Dual-Hauptkamera hat einen 13-MP-Sony-Sensor, der von einem 2-MP-Sensor unterstützt wird. Im Zusammenspiel ermöglichen die beiden Kameras den Bokeh-Effekt, der mit seiner Hintergrundunschärfe vor allem Porträtfotos aufwertet, erklärt Gigaset. Die Software des Fotospezialisten ArcSoft optimiert die Bilder zusätzlich und hält Funktionen wie HDR, Ultra-HD und Nachtmodus bereit.

Preis und Verfügbarkeit

Das Gigaset GX290 in Titanium Grey mit orangefarbenen Designlinien ist ab September 2019 für 299 Euro (UVP) erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46109284 / Mobility)