NFC-Modul an Bord, Android 4.0.3, GPS, Fünf-Megapixel-Kamera Casio bietet robustes Tablet für Industrie-Umgebungen an

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sylvia Lösel / Sylvia Lösel

Spritzwassergeschützt, viele Sicherheits-Features und hohe Konnektivität – das sind nur einige Merkmale, die die neuen Casio Tablets auszeichnen.

Firmen zum Thema

Für ganz unterschiedliche Einsatz-Szenarien sind sie gedacht: Dank umfassender Ausstattung machen die Tablets einiges mit.
Für ganz unterschiedliche Einsatz-Szenarien sind sie gedacht: Dank umfassender Ausstattung machen die Tablets einiges mit.

Casio setzt ab sofort neben Handheld-Systemen auch auf robuste Tablets. Die neuen Business Support Tablets der Baureihe Casio V-T/N500 vereinen Industriedesign, Energiemanagement-Technologien sowie diverse Sicherheits-Features. Ein integriertes Schreib-/Lese-Modul für NFC-Karten kann zur sicheren Authentifizierung sowie gegen illegalen Zugriff genutzt werden. Gegen Diebstahl kann ein Bewegungssensor in Verbindung mit einem lauten, akustischen Signalgeber schützen. Abgerundet wird das Sicherheitskonzept durch einen SAM-Karten-Slot, der eine Verschlüsselung sensibler Daten gewährleisten soll.

Hält viel aus

Hohe Benutzerfreundlichkeit ist bei allen denkbaren Anwendungen durch praktisches Tragezubehör gewährleistet. Darüber hinaus gibt es zahlreiches weiteres Zubehör wie Kommunikations- oder Fahrzeug-Cradles sowie Akkuladegeräte. Das robuste Gehäuse des 780 Gramm leichten Casio Tablets verfügt über Schutzart IP54 (Staub- und Spritzwasserschutz) und übersteht Stürze aus einem Meter Höhe unbeschadet. Das Elektronikdesign hat Casio – wie bei seinen Industrie-Handhelds – für den Temperaturbereich zwischen minus 20 und 50 Grad Celsius ausgelegt. Der 7.000 mAh starke Lithium-Akku ermöglicht bis zu zwölf Stunden Betriebsdauer. Ein besonderes Extra sind die beiden programmierbaren Hardware Buttons, mit denen sich oft benutzte Funktionen schnell aufrufen lassen.

Bildergalerie

Bewegtes Innenleben

Die neuen Casio Business Tablets verfügen über 1,5-Gigahertz-Dual Core-Prozessoren, ein Gigabyte RAM und werden mit dem Betriebssystem Android 4.0.3 ausgeliefert. Sie nutzen ein GPS-Modul, diverse Sensoren für Beschleunigung, Lage, Umgebungslicht sowie Mikrophon und Lautsprecher. Die Kommunikation mit der digitalen Welt kann über HDMI, USB, SD/MicroSD-Card-Slots oder drahtlos über Bluetooth und WLAN oder via 3G-Netze erfolgen.

Das 10,1 Zoll große, kontrastreiche Farb-Display mit LED Backlight erlaubt duale Eingabemethoden per Fingerberührung oder mittels eines Stiftes Ebenfalls zur Datenerfassung lassen sich die beiden integrierten Fünf-Megapixel-Kameras nutzen. Eine befindet sich im Rücken des Tablets und dient mit Autofokus und LED-Blitzlicht zur schnellen und scharfen Fotodokumentation. Die zweite Kamera befindet sich im Frontrahmen und wird beim Tablet V-N500 in Verbindung mit einem speziellen Case (ähnlich einer Schreibmappe) über einen Linsenaufsatz so umgelenkt, dass sie als Dokument-Scanner dient.

Thomas Uppenkamp, Leiter des Bereichs Mobile Industrial Solutions bei CASIO: „Neben den Sicherheits-Features wird die zugesagte lange Verfügbarkeit der Geräte die im professionellen Bereich eingesetzt werden, ein wichtiges Argument bei zukünftigen Projekten sein.“ □

(ID:35054690)