Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Kabelloses Drucken

Canon stellt neue Drucker vor

| Autor: Sarah Nollau

Die neuen Pixma-Drucker von Canon arbeiten kabellos mit mobilen Endgeräten zusammen.
Die neuen Pixma-Drucker von Canon arbeiten kabellos mit mobilen Endgeräten zusammen. (Bild: Pixabay / CC0)

Der Krefelder Hersteller hat neue Drucker der Reihe Pixma ins Angebot genommen. Die Multifunktionsgeräte sind mit WLAN- und Bluetooth-Funktion optimal für den kabellosen Druck ausgestattet.

Canon baut seine Druckerreihe Pixma weiter aus. Neben den beiden 4-in-1-Modellen TR7550 und TR8550 führte der Hersteller auch die 3-in-1-Multifunktionssysteme TS5150, TS6150, TS8150 und TS9150 ein. Alle vorgestellten Drucker-Modelle können neben dem üblichen Drucken von Dokumenten und randlosen Fotos ebenfalls kopieren, scannen und faxen.

Papiermaterial optimal nutzen

Um lästiges Papiernachlegen zu reduzieren, verfügen die Drucker über einen dualen Papiereinzug, mit dem bis zu 200 Blatt Papier eingespeist werden können. Die geschlossenen Papierkassetten können ein Kontingent von bis zu 100 Blatt Normalpapier von den Größen A5, B5 oder A4 umfassen. Der hintere Papiereinzug kann bei Bedarf geöffnet werden und ist auch für schwere Medien bis 300 g/m² geeignet. Sowohl die Formate 55 x 89 Millimeter bis A4 oder auch 20 Blatt Fotopapier können problemlos im hinteren Papiereinzug Platz finden. Auch das beidseitige Drucken ist eine Funktion, über die alle neuen Modelle verfügen. So kann optimal Papier genutzt und gespart.

Schnell und kabellos

Canons neue Drucker verfügen über eine WLAN-Funktion und können somit kabellos arbeiten. Besondere Beachtung verdient aber die Bluetooth-Technologie, die in den Printern integriert ist. Sie ist vor allem für mobile Endgeräte von Bedeutung, denn damit kann der Endnutzer von seiner Kamera, dem Smartphone oder auch dem Tablet, sowie vom Laptop ohne Kabelwirrwarr und Installationsschwierigkeiten drucken. Der Bluetooth-Low-Energy-Standard (BLE) sorgt für stromsparende Vernetzung in einem Radius von zehn Metern. Ist das Mobilgerät einmal mit dem Drucker gekoppelt, können via Canon Print App für Android Fehlermeldungen abgerufen werden. Der Nutzer hat zudem die Möglichkeit, sich automatisch von der Applikation zur entsprechenden Seite der Bedienungsanleitung weiterleiten zu lassen.

Versteckte Nachrichten

Ein weiteres Gimmick für mobile Endgeräte gibt es mit der „Message in Print“-App. Diese App bietet eine Art Augmented-Reality-Funktion. Damit kann man für Andere eine versteckte Nachricht in ein Bild integrieren. Die Nachrichten können aus Texten, Musik, Videos oder auch Animationen bestehen. Damit der Empfänger die verborgene Nachricht entschlüsseln kann, muss er sein kompatibles Mobilgerät über das gedruckte Foto halten. Die App wird ab dem 31. Oktober 2017 für iPhones mit iOS-Version 9 oder höher verfügbar sein.

Die 4-in-1-Drucker

Die Modelle Pixma TR7550 und Pixma TR8550 lösen die zwei Drucker MX725 und MX925 ab. Die neuen Drucker nehmen 35 Prozent weniger Volumen und 20 Prozent weniger Standfläche ein. Beide Printer verfügen über ADF („Automatic Document Feeder“), ein automatisches Einzugssystem für das Kopieren, Scannen und Faxen. Neben Platz für fünf separate Tinten können beide Modelle ein schwenkbares Touch-Display von 7,5 Zentimetern (TR7550) bzw. 10,8 Zentimetern (TR8550) vorweisen. Das etwas teurere Modell hat zudem einen LAN-Anschluss und einen SD-Karten-Slot für das Drucken und Scannen mit SD-Karte. Auch eingehende Faxe kann man auf dem Speichermedium festhalten.

Beide Druckermodelle sind ab September erhältlich. Kostenpunkt des Pixma TR7550 liegt bei 195 Euro, der Pixma TR8550 schlägt mit 20 Euro mehr zu Buche.

Die 3-in-1-Multifunktionssysteme

Bis auf den Pixma TS5150 für knapp 110 Euro verfügen die drei weiteren Modelle der Pixma-TS-Reihe über Tintentanks in drei verschiedenen Größen: Standard, XL mit doppelt so viel und XXL mit dreimal so viel Reichweite wie übliche Tintentanks. Der TS5150 zählt sich zu den Fine-Cartridge-Modellen der Canon-Drucker. Die Displaygröße liegt bei 6,2 Zentimetern. Das Gerät ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Ersatz für den früheren TS6050 steht mit dem neuen Pixma-Modell TS6150 zur Verfügung. Er druckt mit einem 5-Tinten-System und besitzt ein integriertes 7,5 Zentimeter großes Touch-Display. Mit 145 Euro (UVP) ist er ebenfalls in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Die beiden letzten Modelle TS8150 und TS9150 haben neben dem üblichen Duplexdruck die Möglichkeit, CDs zu bedrucken. Beide verfügen über ein SD-Karten-Slot und arbeiten mit einem neuen Sechsfarbensystem. Dies inkludiert ein Fotoblau, mit dem die Körnigkeit, vor allem bei Farbverläufen, reduziert werden soll. Ein Pigment-Schwarz soll für gestochen scharfe Buchstaben in Texten sorgen.

Während der Pixma TS8150 in Schwarz, Rot oder Weiß mit 195 Euro (UVP) aufwartet, kann der Pixma TS9150 einen LAN-Steckplatz vorweisen und kostet somit 265 Euro. Letzterer stellt den Nutzer vor die farbliche Wahl zwischen Schwarz, Rot und Grau. Alle Modelle unterstützen AirPrint für Apples iOS, Mopria für Android und Mobilgeräte von Windows 10.

Sarah Nollau
Über den Autor

Sarah Nollau

Redakteurin

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44848754 / Hardware)