IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Channel Fokus: 365er Ecosystem

Alles aus einer Hand

| Autor: Ann-Marie Struck

Mit unserem IT-BUSINESS Panel sammeln wir Meinungen, Wünsche und Einschätzungen aus dem ITK-Channel zu aktuellen Branchen-Themen.
Mit unserem IT-BUSINESS Panel sammeln wir Meinungen, Wünsche und Einschätzungen aus dem ITK-Channel zu aktuellen Branchen-Themen. (Bild: apinan - stock.adobe.com)

Ob eine Präsentation erstellen, die Emails verwalten oder Dokumente als Backup online speichern, Microsoft bietet mit dem 365er Ecosystem ein komplettes Büro aus der Cloud. Wie das Geschäft im Microsoft-365-Umfeld läuft, zeigt das IT-BUSINESS-Panel.

Bereits im Informatikunterricht in der Schule lernen die Schüler eine Excel-Tabelle zu bedienen oder eine Präsentation mit Powerpoint zu erstellen. Dabei sind Schulen und Privatanwender erst später zu Nutzern von Microsoft-356-Anwendungen geworden. Die Kompaktlösung bestehend aus Online-Diensten, Webanwendungen und einem Software-Abonnement gibt es seit 2010 und war ursprünglich nur für Unternehmen. Die es auch weiterhin am meisten gebrauchen, denn laut dem jährlichen Bericht des Software-Riesen nutzten 2019 180 Millionen geschäftliche Anwender weltweit täglich Microsoft 365. Und seit dem Ausbruch des Coronavirus umso mehr.

Denn die Zusammenarbeit verlagert sich im isolierten Homeoffice für viele jetzt stärker hin zu Business-Messengern. Das hat auch Microsoft bemerkt. Seit Mitte März sollen sich die Nutzerzahlen des UCC-Tools Teams in nur einer Woche auf 44 Millionen User weltweit angestiegen sein. Mit Teams stellt Microsoft im 365er-Ecosystem eine Plattform zur Verfügung, mit der Anwender auch im Homeoffice effektiv zusammenarbeiten können. Hierfür stehen unter anderem Chat-Räume, Konferenz-Funktionen oder Telefonie zur Verfügung.

Doch auch im Channel ist das Geschäft mit dem Ecosystem nicht mehr wegzudenken. Das zeigen die Ergebnisse des IT-BUSINESS-Panels. Für 75 Prozent der befragten ITK-Fachhändler und Systemintegratoren ist das Microsoft-365-Umfeld „wichtig“ für ihr Geschäft, davon bewerten 48 Prozent der befragten Partner es sogar als „sehr wichtig“. Nur 6 Prozent halten das Ecosystem für „unwichtig“ für ihr Business. Ähnlich sieht es auch bei den befragten Distributoren und Herstellern aus. Demnach ist für 67 Prozent das Microsoft-365-Umfeld „wichtig“, davon bewerten es 45 Prozent als „sehr wichtig“, für ihr Geschäft. Als unwichtig für ihr Business sieht es niemand der befragten Distributoren und Herstellern.

Das zeigt sich auch im Umsatz. Demnach machen 50 Prozent der befragten ITK-Fachhändler und Systemintegratoren 10-25 Prozent ihres Umsatzes mit Projekten aus dem 365er-Umfeld. Bei 14 Prozent der Befragten macht das Ecosystem sogar über 50 Prozent der Einnahmen aus. Weitere Ergebnisse des IT-BUSINESS-Panels finden Sie in der Bildergalerie.

Die Qual der Wahl

Microsoft 365, gibt es als Single- oder Family-Version sowie als Business- oder Enterprise-Pakete. Der Funktionsumfang unterscheidet sich, trotz ähnlichem Namen, erheblich. Auf Platz eins der Umfrageteilnehmer steht die Enterprise-Edition (ITK-Fachhändler / Systemintegratoren 56 %; Distributoren / Hersteller 66 %). Bei den befragten Distributoren / Herstellern belegt ebenfalls Microsoft 365 Premium den ersten Platz. Platz drei der Partner (45 %). Das Business-Paket bekommt bei beiden Umfragegruppen den zweiten Platz (ITK-Fachhändler / Systemintegratoren 47 %; Distributoren / Hersteller 55 %). Wobei die befragten Distributoren / Hersteller ProPlus für ebenso relevant halten. Das sehen nur 28 Prozent der befragten ITK-Fachhändler und Systemintegratoren auch so.

Das Geschäft mit Microsoft 365

Bei der Frage, welche Segment im Microsoft-365-Geschäft wichtig ist, sind sich die Umfrageteilnehmer einig. Den ersten Platz belegt E-Mail, Kalender und Outlook (ITK-Fachhändler / Systemintegratoren 80 %; Distributoren / Hersteller 77 %), gefolgt von Teamarbeit und Kommunikation (ITK-Fachhändler / Systemintegratoren 80 %; Distributoren / Hersteller 77 %). Datenspeicherung und -freigabe stehen bei den befragten ­Teilnehmern auf dem dritten Platz (ITK-Fachhändler / Systemintegratoren 50 %; Distributoren / Hersteller 55 %). Außerdem sind Spamschutz, Sicherheit und Compliance (ITK-Fachhändler / Systemintegratoren 49 %; Distributoren / Hersteller 44 %) sowie Web- und Mobile-Versionen der Anwendungen (ITK-Fachhändler / Systemintegratoren 41 %; Distributoren / Hersteller 33 %) für beide gleichbedeutend.

Probleme mit Office dem Ecosystem

Die größten Hürden für die Einführung von Microsoft 365 sehen 57 Prozent der befragten ITK-Fachhändler und Systemintegratoren in Sicherheitsbedenken. Diese Ansicht teilen nur 66 Prozent der befragten Distributoren und Hersteller. Sie nennen als größte Herausforderung mit 77 Prozent die Gewöhnung an Altanwendungen. Dem stimmen nur 37 Prozent der befragten Hersteller und Systemintegratoren zu. Was das fehlende Kowhow angeht, sind sich beide Teilnehmergruppen einig (ITK-Fachhändler / Systemintegratoren 55 %; Distributoren / Hersteller 44 %).

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46548138 / 365er Ecosystem)