Suchen

VIRTUALISIERUNG Partner Solution Days & IT-Entscheider Kongress 2008 Alle Facetten der Virtualisierung in einem Event gebündelt

Redakteur: Regina Böckle

Die VIRTUALISIERUNG Partner Solution Days & IT-Entscheider Kongress 2008 der IT-BUSINESS Akademie spannte den Bogen über sämtliche Aspekte, die heute und künftig für die erfolgreiche Virtualisierung von IT-Infrastrukturen wesentlich sind.

Firmen zum Thema

An den Virtualisierungs-Veranstaltungen der IT-BUSINESS Akademie nahmen insgesamt 960 Fachbesucher und 30 Aussteller teil.
An den Virtualisierungs-Veranstaltungen der IT-BUSINESS Akademie nahmen insgesamt 960 Fachbesucher und 30 Aussteller teil.
( Archiv: Vogel Business Media )

So unterschiedlich sich die Lösungen und Services der einzelnen Aussteller auf den VIRTUALISIERUNG Partner Solution Days & IT-Entscheider Kongress der IT-BUSINESS Akademie präsentierten, in einem Punkt waren sich die insgesamt 30 Aussteller mit den 960 Fachbesuchern einig: diese Veranstaltungsreihe, die im Juni bundesweit an vier Stationen Halt gemacht hatte, war gelungen. Besonders Fachhandelspartner schätzten die Möglichkeit, sich hier auf wenigen hundert Quadratmetern einen umfassenden Überblick über das derzeitige Lösungsangebot im Bereich Virtualisierung zu verschaffen und in begleitenden Vorträgen sowie in Einzelgesprächen Antworten auf ihre speziellen Fragen zu finden.

Vor allem die Hersteller Virtual Iron und Parallels sorgten bei zahlreichen Besuchern für ein nachhaltiges »Aha«-Erlebnis. So kannten Systemhäuser den Anbieter Virtual Iron vielfach noch nicht näher und nutzten hier die Gelegenheit, das zu ändern. Virtual Iron arbeitet hierzulande seit einem Jahr mit dem Nettetaler Value-Added-Distributor Avnet Technology Solutions zusammen. Im Mittelpunkt stehen dabei Produkte zur Server- und Desktopvirtualisierung für den Enterprise-Bereich. Ein zweistufigen Partnermodell unterstützt Systemhäuser bei der Vermarktung der Lösungen. »Das Produktportfolio von Virtual Iron hat sich als kostengünstige High-End-taugliche Lösung im Enterprise-Virtualisierungsumfeld erfolgreich positioniert. »Binnen eines halben Jahres haben wir ein starkes Partnernetzwerk aufgebaut. Unser Konzept ist es, weiter aggressiv im Markt nach vorne zu gehen«, sagt Volker Schlenker, Leiter Sales Infrastructure Solutions bei Avnet Technology Solutions.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Laut Aussagen des Herstellers sind die Lösungen zwei Drittel günstiger als die Lösungen von VMware bei absolut vergleichbaren Funktionen. Außerdem nutze Virtual Iron offene Standards, und positionierte sich damit nicht nur unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten als Alternative zu bestehenden proprietären Virtualisierungslösungen, bei wesentlich geringeren laufenden Administrationskosten.

Desktop-Virtualisierung

Einen »Aha«-Effekt löste auch Anbieter Parallels aus, den viele vorrangig aus dem Apple- oder dem Hosting-Umfeld kannten: »Ich habe gar nicht gewusst, dass Parallels im VDI-Bereich so aktiv ist«, war immer wieder von Besuchern zu hören. Entsprechend groß war auch der Andrang am Parallels-Stand im Anschluss an den bis zum allerletzten Platz belegten Vortrag zum Thema Virtual Desktop Infrastructure (VDI). Doch das Unternehmen hat noch mehr in der Pipeline.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2013475)