Aktueller Channel Fokus:

Refurbishing & Remarketing

Schulung, Consulting und Cloud Computing

Wie im Software-Business der Profit optimiert wird

03.05.2010 | Redakteur: Stefan Riedl

Mirza Hayit, Geschäftsführer von Haufe-Lexware Services
Mirza Hayit, Geschäftsführer von Haufe-Lexware Services

Mirza Hayit ist seit Anfang des Jahres Geschäftsführer der Haufe-Lexware Services. Im Gespräch mit IT-BUSINESS erläutert der Manager, warum im Software-Business die Margen-Welt noch etwas mehr in Ordnung ist und wie Reseller vorhandene Chancen besser nutzen können.

ITB: Im IT-Handel sinken die Handelsspannen. Welche Ursachen sehen Sie hierfür?

Hayit: Es gibt wenig neue Märkte und Kundensegmente. Umsatzzugewinne finden im Wesentlichen durch Verdrängung und Preiskämpfe statt. Im Retail-Geschäft haben die Big Player das Sagen, starke Online-Händler gewinnen Marktmacht und handeln Einkaufspreise aus, die für den Fachhandel nicht zu erreichen sind.

ITB: Welche Segmente sind besonders betroffen?

Hayit: Besonders hart trifft es den Bereich Telekommunikation und IT-Hardware wie Notebooks und Drucker.

ITB: Wie ist die Lage in Ihrem Geschäftssegment – also Software – und bei Ihren Resellern?

Hayit: Tendenziell ist auch bei Software der gleiche Trend zu verzeichnen, wenn auch auf moderaterem Niveau. Fachhändler beklagen immer öfter die aggressive Preispolitik von Online-Händlern.

ITB: Welche Gegenmaßnahmen haben Sie in Sachen Preispolitik angestoßen?

Hayit: Durch den direkten Kontakt zu den wichtigsten Marktteilnehmern und eine transparente Preispolitik, die über unsere langjährigen Distributionspartner umgesetzt wird, halten wir die Preise in der Regel so stabil, dass alle Marktteilnehmer vernünftige Margen beim Verkauf unserer Produkte erzielen. Mit Marktteilnehmern, die mit Schweinepreisen am Markt aktiv sind und den Handel kaputtmachen, reduzieren wir die Zusammenarbeit auf ein Minimum.

ITB: Wie arbeiten Sie denn generell mit Online-Händlern zusammen?

Hayit: Bei uns gibt es keine Direktbelieferung. Online-Händler beziehen die Software ganz normal über die Distribution. Durchdachte Marketing-Aktivitäten unterstützen wir – jedoch, wie gesagt, nur Marketing-Aktivitäten und keine Sonderpreise.

Lesen Sie auf der nächsten Seite mehr zu den Chancen im Software-Markt und erhalten Sie einen Ausblick auf die nächsten Jahre.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2044749 / Unternehmensstrategien)