Suchen

Definition Was ist ein Switch?

Autor / Redakteur: Laimingas / Dr. Andreas Bergler

Switch (deutsch Schalter, Weiche) ist ein Begriff aus der Netzwerktechnik und bezeichnet ein Gerät, das zur Verteilung von Datenströmen dient. Dafür müssen mindestens zwei Computer an einem Switch angeschlossen sein, um Daten austauschen zu können.

Firmen zum Thema

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business
(Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Im Gegensatz zu einem Hub, der die von einem Rechner gesendeten Daten an alle anderen angeschlossenen Geräte weiterleitet, arbeitet ein Switch intelligenter, denn er kann jeden einzelnen Computer identifizieren. Dadurch lassen sich Daten gezielt von einem PC zu einem anderen schicken. Außerdem ist es mit einem Switch möglich, Daten gleichzeitig zu senden und zu empfangen.

Switches gibt es in kleinen Ausführungen, meist in Form einer flachen Box, für private Netzwerke oder für den Gebrauch in kleinen Unternehmen mit nur wenigen Rechnern. Bei großen Netzwerken kommen meist mehrere Switches mit 30, 40 oder 50 Ports zum Einsatz, die in Racks untergebracht werden, um eine saubere und übersichtliche Verkabelung mit Ethernet-Kabeln zu gewährleisten. In einem Switch (oder mehreren) laufen also sämtliche Anschlüsse eines Netzwerks zusammen, wobei die Möglichkeit einer getrennten Kommunikation und individueller Datentransfers bestehen bleibt.

Was ein Switch nicht kann

Ein Switch kann, wie beschrieben, Computer miteinander verbinden, um zu kommunizieren und Daten auszutauschen. Er kann allerdings nicht die Funktion eines Routers oder eines Modems übernehmen. Ein bekanntes Anwendungsbeispiel neben Netzwerken in Unternehmen oder Behörden sind die so genannten LAN-Partys. Dort werden Rechner temporär mit einem Switch verbunden, um parallel mit- oder gegeneinander Computergames zu spielen.

WLAN-Switch

Manche Router-Modelle – auch wenn es eher die Ausnahme ist – verfügen nur über einen lokalen Netzwerkanschluss. Wenn dann mehrere Geräte angeschlossen werden und auch im WLAN laufen sollen, benötigt man einen WLAN-Switch. Er dient lediglich als simpler Verteiler für die Internet-Signale im Netzwerk und in den einzelnen Räumen. Die Signalstärke ist dabei relativ gering.

Manche Router sind geeignet, zu einem WLAN-Switch umfunktioniert zu werden. Dazu muss die Software neu konfiguriert werden. Außerdem benötigt man ein zweites Gerät, das die üblichen Routeraufgaben erledigt.

(ID:46486469)