Aktueller Channel Fokus:

Partnerprogramme

Definition

Was ist ein Broadliner?

| Autor / Redakteur: Petra Adamik / Wilfried Platten

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Noch vor wenigen Jahren galten Broadline Distributoren als Unternehmen, die ihre Geschäftsumsätze mit dem Fachhandel allein mit dem Massengeschäft machen. Viele Produkte innerhalb kürzester Zeit zu vertreiben, war die Maxime. Hier hat sich der Markt analog zu den Ansprüchen der Kunden verändert. Mittlerweile gilt die Broadline Distribution gar als die Königsdisziplin der Distributions-Branche.

Unternehmen sich in der Kategorie Broadliner bewegen, schnüren heute für ihre Fachhandelspartner eine Art Rundum-Sorglos-Paket, das mehrere Produktbereiche und Serviceleistungen entlang der ITK-Wertschöpfung integriert. Broadliner in der Distribution, haben etwas von einem „Kaufhaus der Sinne“. Unter einem Dach findet der Fachhandel alles, was der wiederum für seine Kunden benötigt. Im Focus stehen natürlich immer noch Produkte. Erfolgreiche Broadliner haben davon in der Regel mehrere Tausend in nahezu jeder Kategorie und von vielen Hundert Anbietern in den Regalen. Und: das Angebot reicht von der Festplatte bis hin zum hochleistungsfähigen Serversystem.

„Breit“ ist aber nicht nur die Produktpalette. Breit aufgestellt sind diese Player im B2B-Markt auch, wenn es um die Kundensegmente, die Vertriebswege und die Service-Angebote geht. Maßgeschneiderte Produktpakete sowie Finanz-, Lösungs- und IT-Services ergeben individuelle Leistungspakete, mit denen der Fachhandel dann seine eigenen Partner zu attraktiven Kosten bedienen kann. Eine abgestimmte Logistik sorgt dafür, dass Produkte und Dienstleistungen im vorgesehenen Zeitrahmen an ihrem Bestimmungsort landen.

Beratung und Service sind Trumpf

Ein breites Spektrum an Produkten und Services sind in der Broadline Distribution wichtige Eckpfeiler des Geschäftserfolges. Qualifiziertes Fachpersonal ein weiterer. Hier sind keine reinen Kistenschieber gefragt, sondern Spezialisten, die gemeinsam mit dem Fachhandelspartner ausgewählte Komponenten, Software und Dienstleistungen zu schlüsselfertigen Lösungen zusammenfügen, mit denen der Endkunde seine geschäftlichen Aufgaben erfüllen kann.

Gerade mit dem Blick auf diverse Branchen und ihre unterschiedlichen Anforderungen in punkto IT-Infrastruktur und -Löungen, ist spezielles Fachwissen gefragt. Broadline Distributoren sind heute in der Regel in der Lage, mit ihren Experten die Bedürfnisse vertikaler Märkte abzudecken. Auf diese Weise können sie ihre Partner auch flankierend dabei unterstützen, neue Geschäftsfelder zu generieren und neue Kunden anzusprechen.

Das Produkt Know-how der Broadliner beruht meist auf jahrelanger Branchenkenntnis – davon profitieren die Fachhändler. Die Branchenprofis der Broadline Distributoren legen zunächst einen Anforderungskatalog fest. Darauf basierend mixen sie für den Fachhandelspartner einen Cocktail aus Produkten und Dienstleistungen, um die Kundenwünsche zu erfüllen. Auf diese Weise entsteht eine Lösung, die sich eng an den Bedürfnissen von Kunden aus unterschiedlichen Branchen orientiert und praxistauglich ist. Hier reicht das Spektrum von der Beratung, bis hin zur Implementierung einer individuellen Hard- und Software-Lösung. Diese Mischung trägt maßgeblich zur Kundenzufriedenheit und Kundentreue bei.

Auf ihren Lorbeeren ausruhen, können sich die führenden Broadline Distributionen allerdings nicht. Neue Technologien, wie Big Data, Industrie 4.0 oder Cloud Computing sind eine Herausforderung, denen sich die Branche in Zukunft stellen muss.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44864197 / IT-BUSINESS Definitionen)