Suchen

Übernahme von Lynx-Consulting Vinci Energies vergrößert SAP-Wissen

Autor: Ann-Marie Struck

Mit der Übernahme von Lynx-Consulting baut Vinci Energies seine SAP-Expertise für den deutschen Markt weiter aus. Die IT-Management-Beratung soll als Business Unit geführt werden und ist damit Teil der ICT-Marke Axians.

Lynx wird Teil der Business Unit von Vinci Energies.
Lynx wird Teil der Business Unit von Vinci Energies.
(Bild: © AliFuat - stock.adobe.com)

Vinci Energies gehört zur Energie- sowie Informations- und Kommunikationstechnologie-Sparte der Vinci-Gruppe und weitet mit dem Zukauf des SAP-Spezialisten Lynx-Consulting sein Beratungsportfolio für Deutschland aus. Lynx wird als neue Business Unit auch Teil der ICT-Marke Axians, die damit ihr Portfolio zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen optimiert. Der bisherige Geschäftsführer von Lynx, Michael Loth, soll weiterhin die Geschäfte führen und den Ausbau der Geschäftsaktivitäten bei Bestands- und Neukunden vorantreiben.

Die Lynx-Consulting GmbH wurde 1989 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Bielefeld mit weiteren Stellen in Düsseldorf, Bocholt und Minsk. Zu den Kunden zählen mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne aus den Bereichen Handel, Konsumgüter, Maschinen- und Anlagenbau, darunter Miele, Storck und Weidmüller. Der IT-Berater entwickelt Projekte auf Basis der neuen SAP S/4 HANA Business Suite und SAP Fiori.

(ID:45810997)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin