Nach dem Tod des Firmengründers Peter Schneider Usedsoft mit neuer Geschäftsleitung

Von Dr. Stefan Riedl

Anbieter zum Thema

Mit Johannes Jäger hat der Gebrauchtsoftware-Anbieter Usedsoft Deutschland einen neuen Chef gefunden. Jäger folgt auf den Unternehmensgründer und Gebrauchtsoftware-Pionier Peter Schneider, der vor kurzem verstarb.

Johannes Jäger ist neuer Geschäftsführer des Gebrauchtsoftware-Anbieters Usedsoft Deutschland.
Johannes Jäger ist neuer Geschäftsführer des Gebrauchtsoftware-Anbieters Usedsoft Deutschland.
(Bild: Usedsoft)

Johannes Jäger verantwortet als neuer Geschäftsführer von Usedsoft ab sofort das gesamte Kundengeschäft in Europa. Sein Vorgänger und Gründer des Unternehmens, Peter Schneider, ist im Juni nach schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben. Die Usedsoft-Gruppe, wurde daraufhin in eine Familienstiftung überführt.

E-Commerce und Internationalisierung

„Usedsoft hat als erster europäischer B2B-Anbieter für gebrauchte Software Pionierarbeit geleistet“, so Jäger zum Antritt. „Dank dieses Engagements ist der Gebrauchtsoftware-Handel heute ein etablierter Markt. Mein Ziel ist es, weiter für frischen Wind zu sorgen.“ Usedsoft sei bereits mit dem ersten echten Webshop der Branche online, sagt der neue Chef. „Diesen werden wir weiter ausbauen. Genauso wie die internationale Markenbekanntheit.“

Jäger war zuletzt kaufmännischer und technischer Vertriebsleiter bei Schniewindt, einem Hersteller von elektrischer Beheizungstechnik. Unter anderem verantwortete er dort die strategische Ausrichtung des Vertriebs, den Aufbau des Vertriebsnetzes und die Entwicklung neuer Absatzmärkte sowie eines Online-Shops. Zuvor war Jäger für Schniewindt als General Manager des chinesischen Standorts in Shanghai tätig. Jäger ist studierter Ingenieur und hat einen MBA in Betriebswirtschaft.

Generationen-Wechsel in der Geschäftsführung

Vor seinem Tod mit 67 Jahren hatte sich Firmengründer Schneider bereits weitgehend aus dem operativen Geschäft zurückgezogen und den Generationen-Wechsel in der Geschäftsführung vorbereitet. Damit obliegt die Führung der Gruppe nun dem langjährigen COO und CFO Michael Aufderheide sowie dem neuen Deutschland-Geschäftsführer Jäger. Die Überführung der UsedSoft-Gruppe in eine Familienstiftung diente, nach Angaben des Unternehmens, der Sicherung des langfristigen Fortbestandes der Gruppe.

(ID:48553672)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung