Aktueller Channel Fokus:

Cloud Infrastructure Services

CES 2019

TP-Link zeigt neue Smart-Home-Produkte

| Autor: Lisa Jasmin Nieberle

TP-Link hat nicht nur Geräte vorgestellt. Ebenfalls im CES-Rucksack ist eine Firmware-basierte Lösung namens „OneMesh“, mit der auch ältere Netzwerkprodukte des Herstellers mesh-fähig gemacht werden sollen.
TP-Link hat nicht nur Geräte vorgestellt. Ebenfalls im CES-Rucksack ist eine Firmware-basierte Lösung namens „OneMesh“, mit der auch ältere Netzwerkprodukte des Herstellers mesh-fähig gemacht werden sollen. (Bild: TP-Link)

TP-Link stellt auf der CES in Las Vegas eine Vielzahl neuer Produkte vor. Die Palette reicht von Smart-Home-Lösungen der Eigenmarke Kasa Smart, über WLAN-Repeater bis hin zu verschiedenen Routern. Neu ist auch die „Smart Actions“-Funktion der Kasa-App.

TP-Link nutzt die Bühne der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zur Präsentation neuer Produkte. Viele davon stammen von der Smart-Home-Marke Kasa Smart. Dazu zählen unter anderem eine smarte Videotürklingel, eine kabellose Outdoor-Kamera und ein Lichtschalter, der sich per Sprache steuern lässt. Auch die Kasa-App wurde mit einer neuen Funktion ausgestattet: „Smart Actions“. Mit ihr soll mittels KI eine reibungslose Interaktion der Kasa-Geräte untereinander ermöglicht werden.

In unserer Bildergalerie finden Sie einen Überblick über die auf der CES 2019 vorgestellten TP-Link-Produkte.

Smarte Videotürklingel

Die Videotürklingel KD100 verfügt über einen 2K-HD-Bildsensor mit HDR und Infrarot-LEDs und soll so auch nachts ein scharfes Bild liefern. Mit Besuchern vor der Tür ist eine Kommunikation auch dann möglich, wenn man nicht zu Hause ist. Dafür sorgen laut Hersteller ein integriertes Mikrofon und ein Lautsprecher mit Lärm- und Echo-Unterdrückung. Die Anlage verfügt außerdem über eine KI-unterstütze Gesichtserkennung.

Sicherheitskameras für innen und außen

Bei Kasa Smarts Outdoor-Sicherheitskamera KC300 löst ein Akku lästige Kabelverlegungen zur Stromversorgung ab. Die Kamera wartet mit einer Live-Video-Auflösung von 1080 p-HD-Auflösung, 2-Wege-Audio und Nachtsichtfunktion auf. Zum Lieferumfang der KC300 gehört ein Hub, das als Bindeglied zwischen Kamera und Heim-Netzwerk fungieren und so laut Hersteller den Stromverbrauch der Kamera senken soll. Ergänzende Kameras können einzeln dazu gekauft und in das Hub integriert werden. Die Kasa Smart App erlaubt einen Kamera-Zugriff direkt via Smartphone. Sirenen und weitere Geräusche, die Anwesenheit vortäuschen sollen, lassen sich individuell einstellen.

Das Indoor-Pendant zur KC300 ist die Kasa Smart KC100. Auch sie verfügt über eine 1080p-HD-Auflösung, 2-Wege-Audio, 2-Wege-Audio, 130°-Weitwinkel-Video und Nachtsichtfähigkeit. Das Gerät lässt sich via App, Alexa- und Google Assistant-Unterstützung steuern.

TP-Link-Produkte für das Smart Home

IFA 2018

TP-Link-Produkte für das Smart Home

03.09.18 - TP-Link stellt auf der IFA 2018 neben seinem Gaming-Router auch Außen- und Innenkameras für das Smart Home vor. Die Smartphones der Eigenmarke Neffos bestechen mit guter Ausstattung zum kleinen Preis. Ein besonderes Highlight: der Mini-Beamer P1. lesen

Sprachassistent trifft Lichtschalter

Das Highlight des WLAN-fähigen Kasa Smart Lichtschalters HS230 ist ein integrierter Sprachassistent. Die in den Lichtschaltern verbauten Lautsprecher können Musik abspielen, über das Wetter informieren oder als Gegensprechanlage für die Kasa-Videotürklingel fungieren. Bewegungssensoren und ein Nachtlicht runden das Lichtschalter-Paket ab.

Neue Funktion der Kasa-App: „Smart Actions“

Essenziell für ein funktionierendes Smart Home ist die Kommunikation der Geräte untereinander. Zu diesem Zweck stellt TP-Link mit „Smart Actions“ eine neue Funktion in der Kasa-App vor, mit welcher mit Hilfe von KI eine intelligente Kommunikation zwischen verschiedenen Smart-Home-Produkten ermöglicht werden soll. Ein mögliches Anwendungsszenario: Eine Sicherheitskamera erkennt eine Bewegung und weist deshalb einen smarten Lichtschalter an, das Licht im Haus einzuschalten, während gleichzeitig mittels Smart Outdoor Plug eingesteckte Lichter auf der Terrasse eingeschaltet werden.

Upgrade mit OneMesh

OneMesh ist eine Firmware-basierte Lösung, mit der auch ältere Netzwerkprodukte des Herstellers „mesh-fähig“ gemacht werden sollen. Nutzer können ihre bestehende Infrastruktur per kostenlosem Softwareupdate auf den neuesten Stand bringen und sollen so in den Genuss eines flächendeckenden WLAN-Netzes bei gleichbleibender Übertragungsgeschwindigkeit kommen. So müssen bestehende Geräte nicht ausgetauscht werden oder gar eine neue Komplettlösung angeschafft werden. TP Link wird OneMesh für seine gesamte Produktlinie an SoHo-Lösungen zu Verfügung stellen. Dazu gehören Router (WLAN, XDSL, 3G/4G), WLAN-Repeater und Powerline-Adapter.

Der Hersteller präsentiert außerdem Deco X10, ein weiteres WLAN-Mesh-Netzwerk aus der Deco-Serie, sowie mit RE300 den ersten WLAN-Repeater mit OneMesh-Technologie, die TP-Link auf den Markt bringt.

Preise und Verfügbarkeiten für den deutschen Markt werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45673674 / Hardware)