Suchen

Distributionsvertrag mit Micron Tech Data vertreibt Speicher der Marke Crucial

Autor: Michael Hase

Der Distributor Tech Data hat einen Vertrag mit dem Komponentenhersteller Micron gezeichnet. Demnach wird das Münchner Unternehmen ab sofort Arbeits- und Datenspeicher der Marke Crucial an den Fachhandel in der DACH-Region vertreiben.

Firmen zum Thema

Thomas Klein, Director GCC DACH bei Tech Data, schließt mit Crucial eine Lücken im Portfolio.
Thomas Klein, Director GCC DACH bei Tech Data, schließt mit Crucial eine Lücken im Portfolio.
(Bild: Tech Data)

Tech Data baut das Portfolio der Business Unit Global Computing Components (GCC) weiter aus. Dazu hat der Münchner Distributor jetzt eine Vertriebsvereinbarung mit dem Speicherspezialisten Micron getroffen, die sich auf dessen Arbeits- und Datenspeichermarke Crucial bezieht. Fachhandelspartner haben damit ab sofort die Möglichkeit, interne und externe SSDs, Memory-Module DDR3 / DDR4) sowie spezifische Gaming-Arbeitsspeicher über Tech Data zu beziehen.

„Mit der Marke Crucial gewinnen wir einen Hersteller, dessen Portfolio als einziges die komplette Hierarchie für Rechenzentren abdeckt und eine Vielzahl an Speziallösungen bietet“, kommentiert Thomas Klein, Director GCC bei Tech Data, den Vertragsabschluss. Damit spreche der Distributor eine breite Händlerschaft an, zu der Systemhäuser, Corporate Reseller, OEMs, ISVs, sowie Etailer und Retailer gehören.

Weitere Informationen erhalten Vertriebspartner beim GCC-Team von Tech Data auf Anfrage per E-Mail oder telefonisch unter 089/4700-2646.

(ID:46493384)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter